Reise-Update Die 12 günstigsten Urlaubsziele in Europa

Michael | Männersache 23.05.2019

Die Website postoffice.co.uk hat die Kosten für Kurztrips innerhalb von Europa untersucht und die günstigsten Reiseziele ermittelt. Hier sind die Ergebnisse.

Die günstigsten Städtereisen in Europa
Die günstigsten Destinationen für Städte-Kurztrips in Europa Foto:  iStock / RobertBreitpaul / vasiliki / Chalabala (Collage Männersache)
 

Die günstigsten Urlaubsziele in Europa

Um die günstigsten Kurztrips innerhalb Europas herauszufinden, müssen für jede Reise die Kosten für einen Standard berechnet werden.

Jakarta, Indonesien
Das sind die größten Städte der Welt

Grundlage für den vorliegenden Vergleich waren die Kosten für zwei Übernachtungen von zwei Erwachsenen in einem Drei-Sterne-Hotel, drei Mahlzeiten am Tag, eine Tasse Kaffee, eine Cola, ein Bier, ein Glas Wein pro Person, den Transfer vom und zum Flughafen, eine City Travel Card für 48 Stunden, eine Sightseeing-Tour und der Besuch eines Museums.

 

Die günstigsten Städte-Trips im europäischen Vergleich

Platz 12: Athen, Griechenland (230,29 Euro)

Athen
Platz 12: Athen   Foto: iStock / RobertBreitpaul

Die Liste beginnt mit der griechischen Hauptstadt. Ein Dreigänge-Menü für zwei Personen kostet hier nur 43,17 Euro, eine Flasche Wein inklusive.

Platz 11: Budapest, Ungarn (228,51 Euro)

Budapest
Platz 11: Budapest   Foto:  iStock / vasiliki

Hier ist der Kaffee sehr günstig. Eine Tasse kostet Koffein-Freunde lediglich 2,07 Euro.

Platz 10: Prag, Tschechische Republik (222,19 Euro)

Prag
Platz 10: Prag   Foto: iStock / Chalabala

In Prag ist das Bier gut und günstig. Eine Standard-Flasche kostet nur 1,48 Euro.

Platz 9: Moskau, Russland (218,31 Euro)

Moskau
Platz 9: Moskau   Foto: iStock / scaliger

Wer die russische Hauptstadt erkunden möchte, holt sich am besten eine 48-Stunden-Travelcard. Die kostet nur 5,84 Euro und ist in der ganzen Stadt gültig.

Regen im Urlaub? Kein Problem
Wetterfeste Städtetrips: 10 Ausflugstipps für Regentage

Platz 8: Bratislava, Slowakei (212,64 Euro)

Bratislava
Platz 8: Bratislava   Foto: iStock / Artur Bogacki

Auch die slowakische Hauptstadt ist nicht teuer. Vom Flughafen direkt ins Herz der Stadt – das kostet in Bratislava lediglich 1,85 Euro.

Platz 7: Riga, Lettland (208,65 Euro)

Riga
Platz 7: Riga   Foto: iStock / Lindrik

Den wunderschönen Dom in Riga muss man gesehen haben, auch und gerade von innen. Für Touristen ein günstiges Vergnügen, der Eintritt kostet gerade einmal 3,09 Euro.

Platz 6: Porto, Portugal (201,63 Euro)

Porto
Platz 6: Porto   Foto: iStock / SeanPavonePhoto

Die wunderschöne Stadt am Duoro schafft es, den Budapester Preis für eine Tasse Kaffee mit 1,02 Euro sogar noch zu unterbieten.

Platz 5: Bukarest, Rumänien (195,96 Euro)

Bukarest
Platz 5: Bukarest   Foto: iStock / benedek

Kultur wird in der rumänischen Hauptstadt großgeschrieben, die Eintrittspreise hingegen werden klein gehalten. Ins Theodor-Pallady-Museum gelangt man schon für 2,31 Euro.

Die 10 günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa
Die 10 günstigsten Städte für einen Kurztrip in Europa

Platz 4: Istanbul, Türkei (194,89 Euro)

Istanbul
Platz 4: Istanbul   Foto: iStock / efemirr

Die Millionenmetropole in Istanbul hält günstige Übernachtungsmöglichkeiten für Touristen vor. Zwei Übernachtungen in einem Drei-Sterne-Hotel kosten lediglich 82,45 Euro.

Platz 3: Warschau, Polen (187,32 Euro)

Warschau
Platz 3: Warschau   Foto: iStock / querbeet

In der polnischen Hauptstadt kommen Wein-Liebhaber voll auf ihre Kosten. Ein Glas kostet hier nicht mehr als 2,25 Euro.

Platz 2: Belgrad, Serbien (177,07 Euro)

Belgrad
Platz 2: Belgrad   Foto: iStock / Predrag Vuckovic

Belgrad ist für interessierte Reisende sehr kostengünstig. Viele Touristenattraktionen, zum Beispiel der Platz der Republik, sind komplett kostenlos zu besichtigen.

Platz 1: Vilnius, Litauen (172,13 Euro)

Vilnius
Platz 1: Vilnius   Foto: iStock / agustavop

Ähnlich wie in Istanbul sind in Vilnius die Hotels sehr günstig. Zwei Übernachtungen kosten nur 82,45 Euro. Auch Kaffee und der öffentliche Nahverkehr kosten hier nicht viel.

Auch interessant:

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.