Stadien-Wahl DFB gibt die Austragungsorte für die EM 2024 bekannt

15.09.2017
Allianz Arena in München
© istock / SteveAllenPhoto

Der Deutsche Fußball-Bund hat darüber entschieden, welche zehn Städte im Jahr 2024 Austragungsorte der möglichen Europameisterschaft in Deutschland sein sollen.

14 Städte haben beim Verband ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht, zehn davon stehen nun als Spielstätten fest. 

Rote Karte: Im Fußball gleichbedeutend mit einem Platzverweis

FSK18: Brutalo-Foul schockt Dänemark

Den Zuschlag erhalten haben: München, Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Frankfurt und Gelsenkirchen. Nicht berücksichtigt wurden die Bewerbungen aus Nürnberg, Bremen, Hannover und Mönchengladbach. 

Das sind die zehn deutschen Austragungsorte der EM 2024 in der Übersicht:

Berlin - Olympiastadion (74.475)

Dortmund - Signal Iduna Park (65.849)

Düsseldorf - Esprit arena (51.500)

Frankfurt am Main - Commerzbank-Arena (48.500)

Gelsenkirchen - Veltins-Arena (54.740)

Hamburg - Volksparkstadion (51.852)

Köln - RheinEnergieStadion (46.195)

Leipzig - Red Bull Arena (42.558)

München - Allianz Arena (71.000)

Stuttgart - Mercedes-Benz Arena (54.812)

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.