Stadien-Wahl DFB gibt die Austragungsorte für die EM 2024 bekannt

15.09.2017

Der Deutsche Fußball-Bund hat darüber entschieden, welche zehn Städte im Jahr 2024 Austragungsorte der möglichen Europameisterschaft in Deutschland sein sollen.

Allianz Arena in München
Foto:  istock / SteveAllenPhoto

14 Städte haben beim Verband ihre Bewerbungsunterlagen eingereicht, zehn davon stehen nun als Spielstätten fest. 

Rote Karte: Im Fußball gleichbedeutend mit einem Platzverweis
FSK18: Brutalo-Foul schockt Dänemark

Den Zuschlag erhalten haben: München, Berlin, Stuttgart, Köln, Hamburg, Düsseldorf, Leipzig, Dortmund, Frankfurt und Gelsenkirchen. Nicht berücksichtigt wurden die Bewerbungen aus Nürnberg, Bremen, Hannover und Mönchengladbach. 

Das sind die zehn deutschen Austragungsorte der EM 2024 in der Übersicht:

Berlin - Olympiastadion (74.475)

Dortmund - Signal Iduna Park (65.849)

Düsseldorf - Esprit arena (51.500)

Frankfurt am Main - Commerzbank-Arena (48.500)

Gelsenkirchen - Veltins-Arena (54.740)

Hamburg - Volksparkstadion (51.852)

Köln - RheinEnergieStadion (46.195)

Leipzig - Red Bull Arena (42.558)

München - Allianz Arena (71.000)

Stuttgart - Mercedes-Benz Arena (54.812)

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.