Historische Waffen In Deutschland wird Schatz aus alten Waffen entdeckt

08.09.2017
Waffenfund in Dresden
© Landeshauptstadt Dresden

Bauarbeiter finden bei Sanierungsarbeiten einen historischen Schatz.

Bei Sanierungsarbeiten der Dreikönigschule in Dresden wurde der Schatz gefunden. Nur etwa einen halben Meter unter der Erde, neben einer alten Platane, lagen die alten Hieb- und Stichwaffen.

"Wir haben hier am Baum mit dem Bagger gebuddelt, dann stießen wir auf die Waffen", sagt Bauarbeiter Schröder.

Die Statue von Jakob von Weiher in Wejherowo hat sich über Nacht in Darth Vader verwandelt

Diese historische Statue wird zu Darth Vader, wenn es schneit

Als der Schulleiter hörte, dass alte Waffen auf dem Gelände der Schule gefunden wurden, dachte er zuerst an Blindgänger aus dem zweiten Weltkrieg. Er beruhigte sich, als er dann erfuhr, um welche Waffen es sich handelte.

Die Parade-Degen, Dolche und Bajonette sind für das Landesamt für Archäologie ein spannender Fund. Wie alt die Waffen sind und wer sie dort einst versteckte, kann noch nicht gesagt werden.

Die Hieb- und Stichwaffen werden jetzt erstmal archiviert, um dann die Aufarbeitung und Ausstellung zu prüfen.

Mehr Waffen:
Bumerang von Chanel: Jagdwaffe als Luxus-Gadget
Russland testet höllische Super-Atomwaffe "Satan 2"

Ganzer Fund aus Dresden
Der gesamte Fund bei der Dreikönigschule © Landeshauptstadt Dresden
Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.