Serien-Update

"Der Prinz von Bel-Air"-Reboot kommt – aber als Drama!

Die Kult-Sitcom "Der Prinz von Bel-Air" mit Will Smith in der Hauptrolle bekommt ein Reboot.

Will Smith als Der Prinz von Bel-Air
Will Smith als "Der Prinz von Bel-Air" Foto: Warner Home Video

Gerüchte über ein Reboot der beliebten 90er-Jahre-Sitcom "Der Prinz von Bel-Air" gibt es schon länger, wir berichteten. Nun verdichten sich die Informationen, allerdings in eine unerwartete, wenn auch sehr vielversprechende Richtung.

"Der Prinz von Bel-Air"-Reboot

Die Neuauflage der Sitcom wird eine Co-Produktion zwischen Will Smiths Westbrook Studios und Universal TV. Aktuell, so berichtet Hollywood Reporter, befindet man sich auf der Suche nach geeigneten Sendern, die das "Der Prinz von Bel-Air"-Rebook ins Programm nehmen. Auch die Streaming-Giganten Netflix und HBO Max sollen als Abnehmer hoch im Kurs liegen.

Produzenten des Originals, darunter Will Smith persönlich, und die Schöpfer Andy und Susan Borowitz kehren als ausführende Produzenten zurück. Showrunner wird Chris Collins, der gemeinsam mit Morgan Cooper das Script schreibt.

Die Idee für das Reboot stammt von Cooper, einem Fan der Serie, der 2019 einen Fan-Trailer zur Neuinterpretation geschaffen hat und damit das Internet (und Will Smith) im Sturm erobert hat.

Dramatische Neuinterpretation

Im März 2019 ging Coopers fast vierminütiger Fan-Trailer um die Welt und zeigt, wie die Welt des "Prince of Bel-Air" aussehen würde, wäre es keine Komödie, sondern ein Drama.

Die Ausgangssituation in "Bel-Air", so der reduzierte Titel des Reboots, ist ähnlich der des Originals: Will, ein vorlauter und vom Pech verfolgter junger Mann, zieht nach einem Konflikt mit der Polizei von Philadelphia zu seinem reichen Onkel und dessen Familie nach Los Angeles. Doch anders als in der 90er-Jahre-Serie steht nicht der Humor im Vordergrund, sondern die menschlichen Probleme der Figuren, die Suche nach einem Ziel im Leben und, heute wieder aktueller als je zuvor, das Leben als Schwarzer in den USA.

Sieh dir den spektakulären Fan-Trailer hier an:

"Der Prinz von Bel-Air" brachte es zwischen 1990 und 1996 auf 146 Episoden und machte Will Smith, der in der titelgebenden Rolle zweimal für den Golden Globe nominiert war, zu einem internationalen Star.

Aktuell ist die Serie in Deutschland auf Netflix verfügbar.