Gaming extrem Das ist der vermutlich krasseste Gamer Deutschlands

Redaktion Männersache 17.01.2018
Der krassester Gamer Deutschlands
© Kilian S./Jodel.com

Ein leidenschaftlicher Gamer aus Kaiserslautern hat sich den zweistündigen Heimweg in der Bahn versüßt, wie es Gamer eben machen: mit Spielen. Und dabei hat er im wahrsten Sinne des Wortes zu groß aufgetragen.

Mit einem Fünffach-Verteilerkabel, einer Playstation 4 und einem mindestens 55“ Flachbildfernseher bewaffnet (alles Sachen, die man normalerweise immer griffbereit hat) verbringt er seine Reisezeit wie ein Echter Gamer-Profi.

Der Ich-spiele-überall-Typ war auf dem Rückweg von einem verlängerten Wochenende bei Mitstudenten gewesen, erzählt ein Mitfahrer, der sich mit dem "Täter" unterhielt. Gegen Fotos habe er nichts einzuwenden, wollte aber nicht im Bild zu sehen sein. Kein Problemo, dachte sich der Mitfahrer und zückte sein Handy:

Die Fotos haben natürlich ihren Weg ins Internet gefunden und wurden schnell zum viralen Hit. Die Bevölkerung fragt sich nun, wann der verrückteste Extrem-Gamer Deutschlands (der Welt?) wieder zuschlägt. Bei Informationen bitte sofort bei uns melden.

Bereits 2014 hat der Twitterer @HerrLevin_ eine ähnliche Aktion gebracht, zwar ohne einen Flachbildschirm, aber irgendwie mit mehr Stil.

 

Auch viral:
Frag Papa! Dieses Viral-Video rührt selbst harte Kerle
Autsch: Diese Frau betrügt ihren Verlobten und geht viral

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.