wird geladen...
Der Kevin der Tierwelt

Der Blobfisch - das hässlichste Tier der Welt

Es sieht aus wie eine schleimige Masse mit Augen und eingefallener Nase: der Blobfisch.

Hässlich! Der Blobfisch
Hässlich! Der Blobfisch INOSIPMAX via WIKIMEDIA COMMONS (CC BY-SA 4.0)

Kein Wesen, das auf unserem Planeten kreucht und fleucht, ist hässlicher!

Das dürfen wir auch mit jedem Nachdruck sagen, da dieser schleimige Freund vom British Science Festival zum hässlichsten Tier der Welt gewählt wurde. 

Falls du dich übrigens fragst, was aus seinem linken Mundwinkel hängt: Das ist ein Parasit, kein Speichel.

Video: Krokodil stirbt durch Strom-Attacke von Zitteraal

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Blobfisch kommt lediglich in der Tiefsee (600 bis 1.200 Meter tief) vor, sein Körper besteht aus einer gallertartigen Masse - Schuppen braucht er nicht.

Er buddelt sich einfach halb in den Boden und wartet auf seine Beute.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';