WM 2018 in Russland 89 Euro: Das ist das billigste Ticket bei der Fußball-WM 2018

15.11.2017
Der billigste Platz kostet 105 Euro
© FIFA Russia

Vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 steigt in Russland  die 21. Fußball-Weltmeisterschaft. Die Karten-Preise sind galaktisch. 

Kostete das günstigste Ticket bei der WM vor vier Jahren in Brasilien für Nichteinheimische noch etwa 76 Euro, müssen in Russland mindestens 89 Euro von Nichtrussen berappt werden.

Wer eine Eintrittskarte ergattern will, muss zudem schnell sein. Denn die Tickets werden in der Reihenfolge der eingehenden Bestellungen vergeben. 

Am 16. November wird die vorerst letzte Möglichkeit auf der FIFA-Homepage freigeschaltet, um ein die begehrten Karten zu erstehen.

Bonus für Einheimische

Um es möglichst vielen Einheimischen zu ermöglichen, ein Fußballspiel zu besuchen, können russische Staatsbürger schon ab 18 Euro Karten erstehen.

Der günstigere Preis scheint gerechtfertigt, da das durchschnittliche Monatseinkommen in Russland bei gerade einmal 633 Euro liegt.

Der wesentlich teurere Ticketpreis für Ausländer wirkt besonders bizarr, wenn man sich die Gegebenheiten der am Uralgebierge gelegenen Stadt Jekaterinburg anschaut.

Torhüter stirbt nach Zusammenprall auf dem Fußballfeld

Torhüter stirbt nach Zusammenprall auf dem Fußballfeld

In der viertgrößten Stadt Russlands musste eine massive Stahlrohrtribüne aufgebaut werden, um die geforderte Kapazität von 35.000 Sitzplätzen zu erreichen.

Wer dort auf den "billigen Plätzen" sitzt, sollte auf gutes Wetter hoffen. Denn nur 27.000 Sitzplätze des Stadions befinden sich unterhalb der Dachkonstruktion.

Wer übrigens zum Eröffnungsspiel oder zu einer Partie in die K.O.-Runde will, muss mindestens 186 bzw. 97 Euro hinlegen. Das teuerste Finalticket kostet 929 Euro

Mehr Fußball:
Fußball: Norwegens Frauen verdienen zukünftig so viel wie die Männer
Fußball-Boss schlägt Ex-Stuttgart-Trainer nieder

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.