Baby, you can drive my car 67er Lamborghini 400 GT von Paul McCartney wird versteigert

Michael | Männersache 21.03.2018
Lamborghini 400 GT
© Bonhams

Es gibt Autos und es gibt Autos. Toller Satz. Aber wenn man zwischen schnöden Fortbewegungsmitteln und einem Klassiker der Automobilgeschichte wählen kann, dann stimmt er eben. Der Satz.

Wenn dann auch noch ein berühmter Vorbesitzer aktenkundig ist – in diesem Fall Ex-Beatle Sir Paul McCartney – schnellen die Liebhaber-Ambitionen und damit die Preise in ungeahnte Höhen. Das durch seinen ehemaligen VIP-Fahrer geadelte Auto ist in diesem Fall ein  Lamborghini 400 GT 2x2 Coupé in markantem Weinrot. Man geht davon aus, dass es eines von nur vier nach Großbritannien exportierten Modellen ist.

67er Lamborghini 400 GT(c) Bonhams

Der aktuelle Besitzer konnte sich übrigens nicht richtig entscheiden, ob er das Auto nur mag oder abgöttisch liebt. Er kaufte es gleich zweimal: Nachdem er es erstanden und 1989 verkauft hatte, holte er den italienischen Edel-Flitzer 1996 wieder zurück in seinen Besitz.

Zwar ist der Wert des maximalen Drehmoments nicht bekannt, allerdings werden Liebhaber auch eher auf das Äußere schauen und sich mit der Info über den V12-Motor mit vier Litern Hubraum zufrieden geben.

Lamborghini enthüllt: Huracán Super Trofeo EVO

Wer jetzt auf den Geschmack gekommen ist und über eine dicke Brieftasche verfügt, sollte diese zücken und auf der Website des Auktionshauses Bonhams vorbeischauen. Mit einer halben Million Euro aufwärts ist man schätzungsweise dabei.

Mehr automobiler Glanz:
Offiziell: Der Ford Bronco feiert 2020 sein Comeback
Vergoldete PS: Porsche stellt den stärksten 911 Turbo S vor

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.