wird geladen...
Unparteiisch sexy

Denise Bueno: Das ist die heißeste Linienrichterin der Welt

Ein eng anliegendes weißes T-Shirt, unter dem kein BH sitzt: Nein, das ist kein Outfit einer Pornodarstellerin, sondern die Arbeitskleidung von Denise Bueno – der wohl heißesten Linienrichterin der Welt.

Denise Bueno: Die wohl heißeste Linienrichterin der Welt
Sexy Linienrichterin: Denise Bueno ist in Sao Paolo eine lokale Fußball-Berühmtheit instagram/denisebuenomusa

Die brünette Brasilianerin soll laut übereinstimmender Medienberichte in Sao Paulo regelmäßig an der Seitenlinie zum Einsatz kommen.

Aufgrund ihres attraktiven Äußeren; eher weniger wegen ihres unfehlbaren Auges für Abseitsstellungen - ist Denise in der brasilianischen Metropole mittlerweile zu einer lokalen Berühmtheit avanciert.

Video: So nackt zeigt sich Denise Bueno im Netz

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Und selbstverständlich empfindet die kurvige Südamerikanerin diesen zweifelhaften Ruhm als extrem unangenehm.

Vielmehr wolle sie für ihren fußballerischen Sachverstand gewürdigt werden.

Gegenüber dem brasilianischen Blatt Globo echauffierte sich die Latina wie folgt:

"Manche nennen mich die 'sexy Linienrichterin'. Das ist eine Beschreibung, die ich nicht mag. Ich halte mich nicht für sexy und würde lieber als Experte meines Fachs wahrgenommen werden."

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';