Stars-Update

Darth Vader ist tot: Schauspieler David Prowse mit 85 gestorben

Der britische Schauspieler David Prowse, berühmt geworden als Darsteller der "Star Wars"-Figur Darth Vader, ist im Alter von 85 Jahren gestorben.

Darth Vader
"Star Wars"-Figur Darth Vader gespielt von David Prowse Foto: imago images / Prod.DB

Schauspieler David Prowse gestorben

1977 erschien der erste "Star Wars"-Film "Krieg der Sterne". Auf der dunklen Seite der Macht: Schauspieler David Prowse in der Rolle von Darth Vader, dem Gegenspieler des Helden Luke Skywalker.

Prowse ist nun im Alter von 85 Jahren gestorben, berichtet die BBC unter Berufung auf den Agenten Thomas Bowington.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

"Ein Held in unserem Leben"

Der 1935 im englischen Bristol geborene David Prowse verkörperte in seiner Karriere neben Darth Vader weitere Filmbösewichte bzw. Muskelprotze, denn er war auch Bodybuilder und Fitnesstrainer.

"Obwohl er berühmt dafür war, viele Monster zu spielen – für mich und alle, die Dave kannten und mit ihm arbeiteten, war er ein Held in unserem Leben", so Bowington.

Tod durch Coronavirus

Prowse litt fast sein gesamtes Leben lang an Arthritis, später erkrankte er zudem an Prostatakrebs und Demenz. Laut einem Bericht des Mirror bestätigte seine Tochter Rachel, dass er an den Folgen einer Infektion mit dem Coronavirus gestorben ist.

Möge die Macht mit ihm sein!