wird geladen...
Stars-Update

David Hasselhoff versteigert "Knight Rider"-Kultauto K.I.T.T.

David Hasselhoff versteigert etliche Film-Requisiten, u. a. ein Modell des Kultwagens K.I.T.T. aus der Serie "Knight Rider".

David Hasselhoff als Michael Knight
David Hasselhoff als Michael Knight Foto: imago images / Everett Collection

David Hasselhoff startet Online-Auktion

Schauspieler und Sänger David Hasselhoff hat auf seinem Instagram-Profil ein Video hochgeladen, in dem er zwischen diversen Requisiten aus seinen glorreichen Hollywood-Zeiten steht: Poster, Klamotten, goldene Schallplatten und eine überlebensgroße Figur von Hasselhoff als "Baywatch"-Charakter Mitch Buchcannon.

"Alles muss raus", so Hasselhoff in dem Clip. Der 68-Jährige hat eine Online-Auktion bei Live Auctioneers gestartet, die ein weiteres absolutes Highlight umfasst.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Kultauto K.I.T.T. zur Versteigerung

So bietet David Hasselhoff sein eigenes Modell des Kultautos K.I.T.T. aus der Serie "Knight Rider" zur Versteigerung an. Dafür erhofft er sich zwischen 175.000 und 300.000 US-Dollar. Liegt der Kaufpreis am Ende mehr als 25 Prozent über seinem Wunschbetrag, übergibt Hasselhoff den Wagen persönlich an den Käufer.

Apropos persönlich: Ebenfalls Teil der Auktion ist ein gemeinsames Essen mit dem Hollywood-Star, das bei einem Mindestgebot von 8.500 US-Dollar startet.

Einnahmen werden gespendet

Der größte Teil der aus der Versteigerung erzielten Einnahmen soll an Wohltätigkeitsorganisationen gespendet werden. Hasselhoff trennt sich also offenbar nicht aus Geldsorgen von seinen Erinnerungen.