Tinder für Primaten Monkey-Match: Es gibt jetzt Dating-Apps für Affen

02.02.2017
Es gibt jetzt Dating-Apps für Affen
© istock/olga_gl

Es ist nicht einfach, in der Großstadt ein Date zu finden. Besonders wenn man ein Dasein als Affe im Zoo fristet.

Deshalb haben niederländische Forscher nun eine App entwickelt, mit der Orang-Utans nach potenziellen Partnern suchen können. Für ihr Experiment entwickelten die Wissenschaftler ein Tinder-ähnliches Dating-Spiel.

Darin swipen die Affen durch Bilder von eventuellen Sexpartnern. Mit einem Swipe nach rechts signalisieren sie, welche Artgenossen sie attraktiv finden.

Affendame rastet aus

Das Ziel des Versuchs ist es, herauszufinden, welche optischen Vorlieben die Affen besitzen, um die Wahrscheinlichkeit eines erfolgreichen Matches während der Paarungszeit zu erhöhen. Denn: Mehr Matches bedeuten mehr Affenbabys.

Die größte Hürde für die Forscher ist es, Touchscreens zu finden, die stabil genug sind, um der Frustration, die durch den Dating-Prozess hervorgerufen werden kann, zu widerstehen.

So zertrümmerte eine Affendame namens Samboja ein Tablet, nachdem keiner der vorgeschlagenen Primatenherren ihren Vorstellungen entsprach. Eine Reaktion die übrigens auch bei uns Menschen zu beobachten ist.

Mehr zum Thema:
Matches garantiert: Tinder launcht neues Swipe-Feature
Tinder-Experte: So schreiben dir deine Matches garantiert

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.