Eine verstörende Szene Das Video einer Frau geht um die Welt – aber nicht, weil sie so hübsch ist

Redaktion Männersache 29.05.2018

Es gibt Dinge, die man einfach nicht in der Öffentlichkeit tun sollte. Dazu gehört, sich die Beine in einem Pool zu rasieren. Dieser Frau war das ziemlich egal.

Die verstörende Szene ereignete sich einem Bericht von Unilad zufolge in Florida. Die Frau saß mit den Beinen im Wasser am Rande eines öffentlichen Pools und entledigte sich in aller Seelenruhe ihrer Beinbehaarung.

Der Devil's Pool an den Victoriafällen in Sambia gilt als gefährlichster Pool der Welt

"Devil's Pool": Der gefährlichste Pool der Welt

Nur wenige Meter von ihr entfernt spielten etliche Kinder fröhlich im kühlen Nass, was die Dame allerdings nicht weiter zu interessieren schien. Das Gleiche galt offenbar für die Sauberkeit des Pools.

Das Chlor wird es schon richten, mag sie sich gedacht haben. Die Selbstverständlichkeit, mit der sie ihre Beinrasur vollzog, macht sprachlos. Hier das Video, das dir die Nackenhaare zu Berge stehen lassen wird:

 

Auch verstörend:
Trottel springt in Amazonas, um lebensgefährliches Selfie zu machen
Studie belegt: Diese 10 Berufe machen depressiv

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.