wird geladen...
Superlative

Das teuerste Fahrrad der Welt

Es gibt viele tolle und teure Fahrräder auf dieser Welt. Hier erfahrt ihr, was das teuerste Fahrrad der Welt kann und kostet.

Das Butterfly ist das teuerste Fahrrad der Welt
Das "Butterfly" ist das teuerste Fahrrad der Welt Getty Images / Emmanuel Dunand

Fahrräder erleben gerade einen Boom. Viele Menschen entscheiden sich bewusst für dieses umweltschonende und die Fitness steigernde Fortbewegungsmittel. Da darf vielen Rad-Liebhabern das "beste Stück" auch schon mal etwas kosten.

Es gibt Fahrräder mit allen modernen Schikanen oder auch Einzelstücke, die mit wertvollen Metallen und Edelsteinen verziert sind. Ähnlich wie bei den teuersten Uhren spielt auch bei Fahrrädern die Exklusivität eine besondere Rolle.

So gibt es einige Fahrräder, die zwischen 50.000 und 80.000 Euro kosten. Das teuerste Fahrrad der Welt stellt allerdings alle edlen Zweiräder in einen langen Schatten. Wie auch bei der teuersten Lederjacke der Welt ist das teuerste Fahrrad so viel wert, wie der Käufer bereit war zu zahlen.

Ein von dem Künstler Damien Hirst designtes Rennrad wurde zu einem Preis von 500.000 Dollar, umgerechnet etwa 426.000 Euro, versteigert. Das Modell "Butterfly" von Trek Madone ist ein Einzelstück und gehörte einst dem Radsportler Lance Armstrong.

Der fuhr 2009 mit diesem "Bock" bei der Tour de France auf das Siegertreppchen und belegte in der Einzelwertung den dritten Platz. Dieser wurde ihm wegen Dopingvorwürfen im Nachhinein aberkannt. Dennoch dürfte das Fahrrad für den Käufer auch einen hohen emotionalen Wert gehabt haben.

Wir stehen auf Rekorde und suchen ständig nach den Größten und Längsten, aber auch Kleinsten und Kürzesten. Alle unsere Funde gibt es auf unserer Superlativ-Übersichtsseite.

Im Video: Das teuerste regulär kaufbare Fahrrad

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';