Viral-Update

Das Rätsel um die kopflose Giraffe gelüftet

Im Netz ist ein Foto einer kopflosen Giraffe aufgetaucht und alle haben dieselbe Frage: WTF!? Wir klären auf, was es mit diesem Bild auf sich hat.

Die kopflose Giraffe
Die kopflose Giraffe imago images / Nathaniel Davies

Die kopflose Giraffe

Irgendetwas stimmt an diesem Bild nicht, mag man als scharfsinniger Mensch beobachtet haben. Und tatsächlich, der Kopf fehlt. Die Giraffe hat keinen Kopf. Aber wie kann das sein? Das muss doch ein Fake sein. Doch nein, es ist kein Fake, sondern ein echtes Foto.

Der Fotograf ist ein Engländer, Nathaniel Davies. Als Tourist war er auf einer Safari in Uganda als ihm und seiner Gruppe plötzlich dieses Tier über den Weg lief.

Alles eine Frage des Timing

Kaum gesehen, zückte Davies seine Kamera und schoss dieses Foto. Ganz ohne Magie, ohne Tricks oder Photoshop. Sein einziges Glück in diesem Moment war das Timing.

Denn die Giraffe, eine ganz gewöhnliche Giraffe mit einem für dieses Tier auch vollkommen gewöhnlichen Hals, drehte diesen just in diesem Moment zur Seite, als Davies auf den Auslöser drückte.

Durch einen glücklichen Umstand aus perfektem Zeitpunkt und Ort konnte dieses Bild der vermeintlich kopflosen Giraffe entstehen. Timing ist manchmal eben alles.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';