Thailand "Das haarigste Mädchen der Welt" findet die Liebe ihres Lebens

Redaktion Männersache 04.01.2018
Das haarigste Mädchen der Welt
© Barcroft TV

Der Teenager, der einst als "Das haarigste Mädchen der Welt" bekannt wurde, hat ihre große Liebe gefunden – und sich für ihn das Gesicht rasiert.

Die 17-jährige Thailänderin Supatra "Natty" Sasuphan leidet an einer seltenen genetischen Krankheit, die im Volksmund als das "Werwolf Syndrom" bekannt ist.

Wundermittel gegen Glatze: Forscher bekämpfen Haarausfall

Glatze, Adé: Forscher finden Mittel gegen Haarausfall

Dieses Syndrom hat zur Folge, dass die Thailänderin einen extremen Haarwuchs hat, der ihren gesamten Körper bedeckt – inklusive Gesicht. 2010 schaffte sie es damit ins Guinness Buch der Rekorde.

Eine Heilung für das "Werwolf Syndrom" ist bis heute nicht bekannt. Auch eine Laserbehandlung hatte bei der Thailänderin keinen Erfolg – die Haare wucherten einfach weiter.

Zehn Jahre nach ihrem Eintrag ins Guinness Buch, beschloss die heute 17-Jährige ihr Gesicht regelmäßig zu rasieren. Der Grund: Sie fand die Liebe ihres Lebens.

Supatra ist bereits im jungen Alter von 17 Jahren verheiratet. Der Name des Ehemannes ist unbekannt.

Wie  "das haarigste Mädchen der Welt" heute (ohne Haare) aussieht, erfährst du hier.

Auch interessant:
Viral Waxing: Irrer Streit um Intim-Enthaarung
Dieser Brusthaar-Badeanzug bringt das Netz zum Ausrasten

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.