wird geladen...
Superlative

Das größte Pferd der Welt

Erst einmal muss geklärt werden, um was genau es geht: die größte Pferderasse, das größte (lebende) Pferd oder das größte Pferd aller Zeiten. Wie wäre es, wenn in diesem Artikel alle Punkte zusammen abgehandelt werden? Auf geht’s.

Sampson alias Mammoth, das größte Pferd aller Zeiten
Sampson alias Mammoth, das größte Pferd aller Zeiten International Museum of the Horse / Kentucky Horse Park

Fangen wir damit an, dass wir definieren, was Größe bei einem Pferd bedeuten und wie wir sie messen. Die gebräuchlichste Messmethode ist die Ermittlung des Stockmaßes.

Dieses ist die Höhe von der höchsten Stelle des Widerristes bis zum Boden. Der Widerrist ist der erhöhte Übergang vom Hals zum Rücken.

An dieser Stelle wird das Stockmaß der Pferde gemessen
An dieser Stelle wird das Stockmaß der Pferde gemessen iStock / Callipso

Welches ist das größte Pferd der Welt?

Die Pferderasse mit dem durchschnittlich größten Stockmaß heißt "Shire Horse". Im Schnitt hat sie eine Widerristhöhe von 1,78 m. Minimalmaße sind bei Stuten 1,63 m und bei Hengsten 1,68 m.

Auch in Sachen Gewicht macht den "Shires" keine andere Rasse etwas vor. Ausgewachsene Exemplare wiegen gut und gerne eine Tonne, es wurden aber auch schon Exemplare mit über 1,2 Tonnen gewogen.

Das Shire Horse hat seinen Ursprung in Großbritannien, wo es auch hauptsächlich gezüchtet wird. Verbreitet sind sie auch in den Niederlanden, Kanada, den USA, Südafrika, Australien und Japan.

Das Kaltblutpferd wird hauptsächlich als Zug- und Reitpferd eingesetzt, seltener als Showpferd. In England ziehen die gutmütigen Riesen ("gentle giants") oftmals altertümliche Brauwagen von der Brauerei zu den abnehmenden Kneipen.

Neben seiner Gutmütigkeit zeichnet sich das "Shire Horse" auch durch seine Nervenstärke aus. Auch ist es recht lernfähig.

"Big Jake"– Das aktuell größte Pferd der Welt

Momentaner Guinessbuch-Rekordhalter als größtes Pferd der Welt ist ein Belgisches Kaltblut namens "Big Jake". Wie zutreffend dieser Name ist, erkennt man nicht unbedingt an dem gewaltigen Stockmaß (Widerristhöhe: 2,10 m), sondern viel deutlicher, wenn man neben dem Koloss steht (siehe Tweet).

Schon ganz früh ließ der Prachtbursche erkennen, dass er eines Tages gewaltig würde: Bei seiner Geburt wog er bereits sage und schreibe 180 Kilogramm. Mittlerweile ist er sechzehn Jahre alt und lebt auf der Smokey-Hollow-Farm der Familie Gilbert, in Poynette im Bundesstaat Wisconsin.

Der Brabanter steht seit 2012 im Guiness Buch als größtes Pferd der Welt. Im Video (unten) kann man sich hautnah von seiner gigantischen Größe überzeugen.

Das größte Pferd der Welt und aller Zeiten

Das größte Pferd aller Zeiten war wiederum ein Shire Horse, nämlich der Wallach "Sampson", der sage und schreibe ein Stockmaß von 2,19 m besessen hat (siehe Titelfoto). Als er 1850, mit vier Jahren, seine Rekordgröße erreicht hatte, nannte man ihn denn auch ziemlich passend in "Mammut" um. Sein Gewicht betrug zu Spitzenzeiten über anderthalb Tonnen (1524 kg).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';