"Diesen Monat zählt nur ein Regenbogen" Darum verlieren Skittles jetzt ihre ikonische Regenbogenfarbe

Redaktion Männersache 28.06.2018
Darum verlieren Skittles jetzt ihre ikonische Regenbogenfarbe
© Skittles

Die Marke Skittles des Süßwarenunternehmens Wrigley verzichtet den gesamten Juni über auf ihr regenbogenfarbenes Verpackungsdesign – und zwar aus einem guten Grund.

Jedes Jahr im Juni feiert die LGBT-Community den sogenannten Pride Month in Gedenken an die Stonewall-Unruhen in Manhattan im Jahr 1969, als es zu gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Polizisten und Lesben, Schwulen, Bisexuellen sowie Transgender kam.

Auch 2018 gibt es weltweit zahlreiche Events und Aktionen wie die der Marke Skittles, die diesen Monat ihre regenbogenfarbene Aufmachung gegen ein monochromes Design eingetauscht hat. "Diesen Monat zählt nur ein Regenbogen", schreibt Skittles UK dazu bei Twitter.

Mega-Fail: Skittles hat den abartigsten Muttertags-Werbespot aller Zeiten gemacht

Skittles launcht den ekligsten Muttertags-Spot aller Zeiten

Ein Teil der Einnahmen, die die limitierte Edition der beliebten Kaudragees aus dem Hause Wrigley einbringt, wird einem Bericht der LadBible zufolge an Switchboard, einer Beratungsstelle für LGBT, gespendet. Switchboard promotet die Aktion von Skittles ebenfalls via Twitter.

Die Regenbogenflagge ist seit rund 40 Jahren ein Symbol der LGBT-Community und Skittles zollt dieser durch den Verzicht auf die eigene regenbogenfarbene Identität einen Monat lang die Anerkennung, die ihr von vielen Seiten noch immer verwehrt wird.

Mehr tolle Aktionen:
Aktion für Obdachlose: Schals an Bäumen
Obdachloser bekommt Döner-Flatrate von Imbiss geschenkt

Tags:

Prime Day - Die Schnäppchenjagd beginnt

Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.