Passau

Weltweit erstes Dackel-Museum in Deutschland eröffnet

Der Dackel stammt aus Deutschland und zählt hierzulande zu den beliebtesten Hundearten. Diesen Tatsachen wird mit er Eröffnung des weltweit ersten Dackel-Museums in Passau nun Tribut gezollt.

Weltweit erstes Dackel-Museum in Deutschland eröffnet
Weltweit erstes Dackel-Museum in Deutschland eröffnet Foto: iStock / epatrician

Darin finden sich etwa 2.000 Exponate, die sich auf den Dachshund beziehen – beispielsweise Spielzeugartikel, Symbole, Briefmarken, Kunstdrucke, handgemachte Puppen und vieles mehr. Ein Paradies für Dackel-Liebhaber aus aller Welt.

"Die Welt braucht ein Dackel-Museum", wird der Mitbegründer Josef Küblbeck in einem Bericht von Travel + Leisure zitiert. Er und sein Partner Oliver Storz haben die Dackel-Memorabilien über die vergangenen zwei Dekaden zusammengesammelt.

Als sie genug zusammenhatten, kündigten sie ihre Jobs, um sich voll und ganz ihrem Dackel-Museum zu widmen. Ihre beiden Dachshunde Seppi und Moni sind allerdings die einzigen lebenden Exemplare in ihrem Dackel-Universum.