Anime-Update "Cowboy Bebop": Netflix bestellt Live-Action-Serie des Kult-Anime

Tomasz | Männersache 28.11.2018

Netflix hat eine zehnteilige Live-Action-Serie des japanischen Kult-Anime "Cowboy Bebop" bestellt.

"Cowboy Bebop" wird zur Live-Action-Serie
Foto:  Sunrise

Das Projekt wird von Tomorrow Studios, Autor Chris Yost und Sunrise, dem Studio hinter dem Anime, realisiert, schreibt Deadline. Chris Yost, der das Drehbuch unter anderem zu "Thor: Ragnarok" schrieb, wird Autor und ausführender Produzent der Serie.

 

"Cowboy Bebop": Netflix bestellt Live-Action-Serie

"Cowboy Bebop" wird eine Co-Produktion zwischen Tomorrow Studios und Netflix. Der Streaming-Gigant hat (vorerst) zehn Episoden der Live-Action-Adaption um die Weltraum-Kopfgeldjäger bestellt.

Dragon Ball: Son-Goku und Vegeta
Son-Goku kommt zurück: Toei Animation eröffnet "Dragon Ball"-Department

Die beste Nachricht dabei ist nicht, dass es eine Real-Verfilmung des Kultanime geben wird, sondern dass Shinichiro Watanabe, Regisseur des Originals, als Berater fungieren wird.

Der Anime "Cowboy Bebop", der zwischen 1998 und 1999 entstand, gehört zu den international bekanntesten und beliebtesten Animes überhaupt. Er erzählt über die Abenteuer einer wild zusammengewürfelten Bande von Weltraum-Kopfgeldjägern, die jeden Tag auf der Suche nach frischer Beute sind – nicht des Ruhms wegen, sondern um den Kühlschrank zu füllen.

Die Serie wurde vor allem wegen seiner wunderschönen Animationen und dem ausgearbeiteten Charakterdesign gelobt. Einen großen Beitrag zum enormen Erfolg hatte auch die legendäre Musik des Anime. Ob die Komponistin Yoko Kanno wieder die Musik schreibt, ist ungewiss, aber äußerst wünschenswert.

 

Netflix kündigt neue Animes für 2019 an

Netflix kündigte darüberhinaus für das kommende Jahr neue Animes an, die ins Programm aufgenommen werden. Darunter sind unter anderem "Ultaman", "Saint Seiya: Knights oft he Zodiac" sowie "Rilakkuma und Kaoru".

Doch Anime-Fans bekommen vor allem bei dieser News Schnappatmung: "Neon Genesis Evangelion" wird ab dem Frühjahr 2019 auf dem Streaming-Dienst abrufbar sein! Hammer!

Auch sehenswert:
"Dragon Ball Super": Erster Trailer zum neuen Kinofilm
Weitere Serien-News
 

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.