wird geladen...
Viral-Update

Coronavirus-Porno geht viral

Die Lungenkrankheit Covid-19 breitet sich weiter aus und mit ihr allerlei Absurditäten. Eine davon: Coronavirus-Pornos!

Pärchen mit Mundschutz küsst sich
Ja, es gibt einen Coronavirus-Porno istock / choja

In einem Video mit dem Titel "Bodycam Filmmaterial untersucht das verlassene Wuhan" sieht man aus der Ich-Perspektive von "Jerry", einem mutmaßlich medizinischen Mitarbeiter in einem Schutzanzug, wie dieser in den dunklen Katakomben eines verlassenen Gebäudes herumstolpert.

Plötzlich stürzt sich eine Frau in einem Krankenhaus-Kittel auf ihn, zieht seinen Penis aus einem Loch in seinem sonst makellosen Anzug und ... naja, den Rest können wir uns denken.

Coronavirus-Pornos existieren

Damit ist die Frage nach der Existenz solch "viraler Sahnewestern" beantwortet. Trotzdem noch mal für alle: Ja, es gibt Coronavirus-Pornos. Und davon nicht zu knapp, wie die Suche bei Pornhub, einem der größten Anbieter von Erwachsenen-Clips, beweist.

Ganze 112 Videos stehen zur Auswahl. Darunter solche mit Titeln wie "MILF in Coronavirus-Quarantäne wird für die Medizin hart ge***" und "Coronavirus-Patienten fi*** im Quarantäneraum". Lecker!

Über das Coronavirus

Das Coronavirus wurde erstmals Ende 2019 in China registriert. Mittlerweile ist es auch in Deutschland angekommen und breitet sich weiter aus.

Das Virus ist eine Atemwegserkrankung, das hohes Fieber auslösen und im Extremfall zu einer Lungenentzündung führen kann. Hierzulande gibt es laut Robert Koch-Institut 358 bestätigte Fälle.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';