wird geladen...
Stars-Update

Coronavirus: Idris Elba infiziert

Es kann alle und jeden treffen: Das ist die Botschaft, die von immer mehr Promis ausgeht, die sich das Coronavirus eingefangen haben. Neuester VIP-Betroffener: Idris Elba.

Idris Elba
Poitiv auf das Coronavirus getestet: Idris Elba Getty Images / Albert L. Ortega

Idris Elba positiv getestet

Man kennt ihn aus der hochgelobten US-Serie "The Wire", aber auch aus Filmen wie "RocknRolla", "Der dunkle Turm", "Beasts of no Nation" oder dem "Avengers"-Franchise. Seine bekannteste Rolle ist sicherlich die des genialen Mordermittlers John Luther.

Jetzt gab Idris Elba via Twitter bekannt, dass er positiv auf das Coronavirus getestet wurde. Nachdem ihm bewusst wurde, dass er Umgang mit einem Corona-Infizierten hatte, ließ er sich testen und das Ergebnis war positiv.

Meldungen aus der Quarantäne

In einem Tweet äußert er sich zur Situation, dass er sich gleich nach jener Erkenntnis in Quarantäne begeben hat und anderen Personen rät, das Virus nicht mehr auf die leichte Schulter zu nehmen.

Er sagt aber auch, dass er noch keine Symptome spüre und jeder zwar wachsam, aber trotzdem nicht panisch sein solle. Es geht ihm offensichtlich auch darum, die Sichtweise zu vermitteln, sich solidarisch gegenüber den Mitmenschen zu verhalten.

Immer mehr VIPs infizieren sich

Elba ist nicht allein im Lager der infizierten VIPs. Erst kürzlich hatte Tom Hanks seine Infektion verkündet, auch Kristofer Hivju, bekannt aus "Game of Thrones" und Bond-Girl Olga Kurylenko sind positiv auf das Coronavirus getestet.

Auch Politiker sind nicht gefeit vor einer Ansteckung. Neben dem französischen Kultusminister Franck Riester, der Frau des kanadischen Premierministers Sophie Grégoire Trudeau, dem Pressesekretär des brasilianischen Präsidenten und der halben iranischen Regierung hat sich ironischerweise ausgerechnet auch die britische Gesundheitsministerin Nadine Dorries mit dem Virus angesteckt.

Und natürlich sind besonders Sportler von der Pandemie betroffen. Zahlreiche Athleten sind bereits positiv getestet worden, unter ihnen viele Fußballer. Die Einstellung des Spielbetriebs kam offensichtlich zu spät.

Fazit

Celebrities und andere VIPS sind, wenig überraschend, auch nur Menschen und man muss kein Prophet sein, um weitere Infektionen bei bekannten Persönlichkeiten vorauszusagen. Sie werden kommen, alles nur eine Frage der Zeit. Es bleibt abzuwarten, was passiert, wenn es eines der älteren Semester trifft.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';