News-Update

Coronakrise: Greta Thunberg mit dringendem Appell

Umweltaktivistin Greta Thunberg meldet sich mitten in der Coronakrise mit einer wichtigen Botschaft zu Wort.

Greta Thunberg
Während der Coronakrise betreibt Greta Thunberg Umweltschutz aus der heimischen Isolation heraus (Symbolfoto) GettyImages/Pablo Blazquez Dominguez

Corona: Greta Thunberg mit wichtiger Botschaft

Die 17-jährige Umweltaktivistin Greta Thunberg aus Schweden muss in Zeiten der Coronapandemie ihren Aktionsspielraum wie viele andere Menschen drastisch einschränken. Aktuell heißt es daher: Umweltschutz aus dem Homeoffice heraus. Über Social-Media-Kanäle verbreitet sie derzeit ihre Anliegen.

Beispielsweise war es ihr kürzlich ein Anliegen, ihre Follower bei Twitter und Instagram dazu aufzurufen, während der Coronapandemie zuhause zu bleiben. Am 21. April hatte sie dann noch ein ganz spezielles Anliegen.

Eindringlicher Appell

Ihre deutliche Twitter-Botschaft lautet: "Applaus für das Gesundheitspersonal! Aber geben Sie ihnen auch höhere Löhne, bessere Arbeitsbedingungen und dauerhaft ausreichende Mittel. Rettet die Arbeiter! Und sich vielleicht das "Klatschen-statt-Finanzieren" für die umweltverschmutzenden Unternehmen sparen? Ein wirklich sarkastischer, langsamer Applaus für diejenigen, die unsere Welt zerstören."

Isoliert in Stockholm

Greta Thunberg hat sich aktuell in ihrer Stockholmer Mietwohnung isoliert, auch weil sie davon ausging, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben. Eine offizielle Diagnose gab es diesbezüglich jedoch nicht. Mittlerweile fühlt sich Thunberg wieder genesen.

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan, hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben nach WHO-Angaben weltweit über 163.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 2.400.000 haben sich infiziert (Stand: 22. April 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';