Corona-Update

Bis zu 600 Euro: Bundestagsmitarbeiter erhalten Corona-Prämie

Wie aus einem Schreiben des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble hervorgeht, erhalten Bundestagsmitarbeiter*Innen eine Corona-Prämie in Höhe von bis zu 600 Euro.

Bundestag
Bundestagsmitarbeiter erhalten eine Corona-Prämie (Symbolbild) Foto: iStock / Christian Ader

Corona-Prämie für Bundestagsmitarbeiter*Innen

Rund 4.500 Mitarbeiter*Innen von Bundestagsabgeordneten erhalten eine Corona-Prämie, die ihnen mit dem Dezember-Gehalt ausgezahlt wird. Bis zu 600 Euro gibt es je nach Gehaltsstufe.

Das geht aus einem Schreiben des Bundestagspräsidenten Wolfgang Schäuble hervor, wie die Tagesschau berichtet. Demnach handelt es sich um "eine einmalige Sonderzahlung zur Abmilderung der zusätzlichen Belastung durch die Corona-Krise".

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Gemischte Gefühle

Die Empfänger reagieren indes mit gemischten Gefühlen auf die Zuwendung. "Ich fände, das Geld wäre besser bei Pflegekräften aufgehoben", wird beispielsweise ein Mitarbeiter der Linksfraktion zitiert.

Viele Pflegekräfte gehen leer aus

Dabei ist grundsätzlich Geld für Sonderzahlungen an Beschäftigte in der Pflege vorhanden, doch nicht alle Krankenhäuser sind anspruchsberechtigt, weshalb viele von ihnen leer ausgehen.

Nur rund jede vierte Klinik profitiert von den vom Bund für Sonderprämien zur Verfügung gestellten 100 Millionen Euro.