wird geladen...
News-Update

Wegen Corona: Post plant drastische Änderung

Die Deutsche Post will während der Corona-Krise ihre Zustellzeiten von Paketen ändern.

Filiale der Deutschen Post
Wegen der Corona-Pandemie: Post plant drastische Änderung (Symbolfoto) iStock/ollo

Wegen Corona: Post plant drastische Änderung

Wer zum Zuhausebleiben gezwungen ist, der bestellt viele Dinge online. Darauf will jetzt die Post reagieren, um das erhöhte Aufkommen an Paketauslieferungen zu bewältigen. Zumindest denkt die Post aktuell laut darüber nach, Pakete während der Corona-Krise auch sonntags zuzustellen.

Pakete bald auch sonntags?

Profiteure der Corona-Pandemie sind u. a. Zustelldienste und Online-Shops. Die Deutsche Post hat jetzt beispielsweise vorgeschlagen, vorübergehend auch sonntags Pakete auszuliefern. Dazu Tobias Meyer, Vorstandsmitglied des Unternehmens, gegenüber der Rheinischen Post: "Hilfreich wäre beispielsweise, punktuell auch sonntags arbeiten zu können, um beispielsweise Spitzen in der Paketzustellung besser bewältigen zu können.“

Jetzt sind die politischen Entscheidungsträger am Zug.

Zustände wie in der Weihnachtszeit

Aktuell transportiert die Deutsche Post DHL nach eigenen Angaben rund acht Millionen Pakete und Päckchen pro Tag, was nach Angaben von Meyer "ein Aufkommen wie in der Vorweihnachtszeit" darstellt. Vor der Krise waren es am Tag durchschnittlich 5,2 Millionen Pakete am Tag.

Um dieses Mehraufkommen zu bewältigen, helfen bereits Post-Mitarbeiter aus der Verwaltung mit, die Paketflut möglichst pünktlich an die Adressaten zu bringen.

Seit Dezember 2019 verbreitet sich das Coronavirus. Ausgehend von der chinesischen Millionenstadt Wuhan hat die Epidemie mittlerweile alle Kontinente erreicht. Bislang starben nach WHO-Angaben weltweit über 111.000 Menschen an der rätselhaften Lungenkrankheit, über 1.700.000 haben sich infiziert (Stand: 14. April 2020).

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';