News-Update

Corona: Nena ruft Polizei!

Sängerin Nena hat während eines Konzerts zur Missachtung der Corona-Schutzregeln aufgerufen - und zumindest indirekt nach der Polizei verlangt.

Nena
Nena Foto: Getty Images/ Andreas Rentz

Beim Open-Air-Konzert am BER Flughafen in der Hauptstadt ermutigt Nena ihre Fans am 25. Juli 2021, das geltende Hygienekonzept zu missachten. Noch vor der obligatorischen Zugabe bricht der Veranstalter deswegen den Auftritt der 61-jährigen Sängerin ab - inklusive einiger Nebengeräusche.

Corona: Nena ruft Polizei!

Vor ihrem Hit "Nur geträumt" fordert Nena ihre Fans auf: "Holt euch eure Freiheit zurück". Sie ermutigt die Zuschauer nach vorne zur Bühne zu komme und die fest eingeteilten Boxen als Teil des Hygienekonzepts der Veranstaltung zu verlassen.

Und die Fans folgen ihrer Aufforderung, doch genau das sollen sie nicht, weswegen die OrdnerInnen eingreifen.

In der Folge bekommt Nena vom Veranstalter eine Ansage, die sie mit dem Publikum teilt: "Mir wird hier gedroht, dass sie die Show abbrechen, weil ihr nicht in eure Boxen geht“.

Und weiter: "Ich überlasse es in eurer Verantwortung, ob ihr das tut oder nicht, das darf jeder frei entscheiden. Genauso wie sich jeder frei entscheiden kann, ob er sich impfen lässt oder nicht!“ Ein Teil des Publikums johlt, wie der Tagesspiegel berichtet.

Dann zieht Nena noch einen Quervergleich zum CSD, der kurz zuvor in Berlin stattfand, denn da seien schließlich auch 80.000 Menschen eng nebeneinander auf der Straße gewesen, so Nena. "Also schaltet den Strom aus oder holt mich mit der Polizei hier runter – I don’t fucking care! Ich hab‘ die Schnauze voll!", gibt sich Nena kämpferisch.

Ihr Lebenspartner Philip Palm kommt dann noch auf die Bühne, um die Situation zu retten und alle wieder in die Boxen zurückzuschicken - um einem Abbruch zuvorzukommen.

Doch der Veranstalter hat nach dem regulären Set genug und bricht das Konzert ab.

Auch interessant:

Popstar Nena solidarisiert sich mit Querdenker-Bewegung

Neuer Song von Xavier Naidoo sorgt für Wirbel

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Weiterlesen