wird geladen...
News-Update

Nach Corona-Massenausbruch in Schlachtbetrieb: Deutschland droht Fleischnot!

Ein massenhafter Coronaausbruch in einem Fleischbetrieb bei Gütersloh hat weitreichende Folgen.

Tönnies Schlachtbetrieb
Der Schlachthof Tönnies in Rheda Wiedenbrueck imago images / biky

Corona-Massenausbruch im Fleischbetrieb von Schalke-04-Chef

Über 650 Mitarbeiter des Fleischbetriebs von Schalke-04-Chef Clemens Tönnies in Rheda Wiedenbrueck bei Gütersloh sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Insgesamt liegen bis dato 983 Testergebnisse vor. Bei diesen Zahlen handelt es sich um einen Zwischenstand des vorgenommenen Massentests.

Dramatische Folgen

Nach dem Corona-Massenausbruch in dem Schlachtereibetrieb hat der Kreis Gütersloh daraufhin rund 7000 Menschen unter Quarantäne gestellt, Schulen und Kitas wurden geschlossen, wie der "Merkur" berichtet.

Tönnies Schlachtbetrieb
Der Schlachthof Tönnies in Rheda Wiedenbrueck imago images / MiS

Einen generellen Lockdown für die Region soll es vorerst nicht geben, obwohl der kritische Wert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohnern innerhalb einer Woche deutlich überschritten wurde.

Deutschland droht Fleischknappheit

Die Schließung des riesigen Schlachtbetriebs Tönnies hat nun auch drastische Auswirkungen auf den deutschen Fleischmarkt. Dadurch fehlen rund 20 Prozent der Fleischprodukte im deutschen Handel. Dies wiederum hat auch Konsequenzen für die Schweinezüchter, die ihre Tiere jetzt nicht mehr pünktlich zur Schlachtbank bringen können. Aus diesem Grund sollen andere Standorte einspringen und ihre Kapazitäten erhöhen, um die schlachtreifen Tiere aufzunehmen.

Tönnies gilt als größter Schlachtbetrieb Deutschlands.

Firmenchef Clemens Tönnies ist seit 2001 Aufsichtsratsvorsitzender des Bundesligisten Schalke 04. Im August 2019 sorgte der 64-Jährige für einen Rassismus-Skandal, als er auf dem "Tag des Handwerks" in Paderborn in Richtung des Bundesentwicklungsministers sagte: "Der spendiert dann jedes Jahr 20 große Kraftwerke nach Afrika. Dann hören die auf, die Bäume zu fällen, und sie hören auf, wenn’s dunkel ist, wenn wir die nämlich elektrifizieren, Kinder zu produzieren."

Auf Anraten des Ethikrats von Schalke 04 legte Tönnies daraufhin für drei Monate sein Amt beim Traditionsklub nieder.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';