wird geladen...
Corona-Update

Corona-Langzeitfolgen: Herzschäden auch bei mildem Verlauf

Keine guten Nachrichten in Sachen Langzeitfolgen einer Corona-Infektion gibt es von der Universität in Frankfurt am Main.

Behandlung eines Corona-Patienten im Krankenhaus
Beunruhigende Nachrichten hinsichtlich der Langzeitfolgen für Covid-19-Patienten (Symbolfoto) iStock/sturti

Corona-Langzeiftolgen: Herzschäden auch bei mildem Verlauf

Wissenschaftler der Uni Frankfurt kommen in einer Studie zu beunruhigenden Ergebnissen. Die Forscher untersuchten Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung und stellten dabei fest, dass bei 78 von 100 Patienten entzündliche Veränderungen am Herzen stattgefunden haben. 

Erhöhte Troponin-Werte

In der Fachzeitschrift JAMA Cardiology ist die angesprochene Studie am 27. Juli 2020 erschienen. Aus ihr geht hervor, dass die Veränderungen des Herzmuskels oder des Herzbeutels auch bei Patienten auftraten, deren Covid-19-Erkrankung zum Teil als sehr leicht kategorisiert wurde.

Welche Folgen diese Veränderungen für die ehemaligen Patienten haben werden, ist aktuell noch unklar. Hierfür planen die Wissenschaftler eine gesonderte Studie.

Allerdings rechnen die Mediziner damit, dass bei einigen Patienten ein Herzschaden dauerhaft zurückbleibt.

Der Grund: eine festgestellte Erhöhung des Stoffes Troponin bei 71 von 100 untersuchten Patienten. Troponin gilt als körpereigener Hinweisgeber auf Herzmuskelschäden.

Empfehlung der Wissenschaftler

Für die Studie untersuchten die Wissenschaftler ehemalige Covid-19-Patienten rund zwei Monate nach deren Infektion.

Die Autoren betonen gleichzeitig, dass ihre Untersuchung keine Rückschlüsse auf Patienten unter 18 Jahren zulasse.

Die Forscher empfehlen überdies, dass Patienten nach einer Corona-Infektion beim Sport auf eine geringere Belastung achten und ihre Herzmuskulatur nicht unnötig überanstrengen sollten.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';