Drinks

DAS sind die 13 coolsten Bars der Welt

Coole Bars die mit coolem Flair und ihrer Einmaligkeit bestechen - genau so etwas findest du im Folgenden. Wir haben uns in der Welt umgesehen.

Bar
Coole Bar in Slowenien Foto: iStock/ Dranzen_

Coole Bars: Von Berlin bis Fiji

Coole Bars gibt es nämlich nicht wie Sand am Meer, – nach ihnen muss man suchen, wie nach der berühmten Nadel im Heuhaufen. Aber keine Sorge, wir sind für euch auf die Suche gegangen. Bühne auf für unsere elf Favoriten, also; Cheers!

Diese abgefahrenen Bars rund um den Globus muss man als durstiger Weltreisender einfach besucht haben.

#13 Mariposa Negra, Barcelona, Spanien

Für den Besitzer Luca Corradini, ist die Zubereitung von Cocktails eine Form der Kunst und die Bar ist sein Atelier.

Mit nur 20 Drinks zeigt er, wie vielfältig und kreativ die Drinks seien können und die mystisch-rustikale Atmosphäre sorgt dafür, dass man am Liebsten alle probieren würde.

#12 Sky Bar in Bangkok, Thailand

Wer in über 600 Meter Höhe seinen Drink bestellt, der ist mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit gerade in der Sky Bar in Bangkok.

Der Ausblick über die thailändische Metropole ist dabei so hervorragend, dass er in Filme wie "Hangover 2" eingebaut wurde. Seitdem kann man sich hier auch einen "Hangovertini" bestellen.   

#11 Puzzle Bar, Hamburg, Deutschland

Im 15. Stock der Hamburger HafenCity befindet sich die exklusive Craft-Cocktailbar. Mit der Puzzle Bar erweitert Kevin Fehling sein Drei-Sterne-Restaurant mit der passenden Bar.

#10 Baba Nest in Phuket, Thailand

Wir bleiben in Thailand und setzen uns auf einen der Beanbags des Baba Nest. Hier haben wir einen 360-Grad-Blick über die Andaman-See mit ihren vielen Inseln. Umrahmt wird dieser Flecken Paradies von einem eleganten Infinity-Pool.

#9 The Old Forge, Inverie, Schottland

Eine Besonderheit fällt beim Old Forge sofort auf: Es ist verdammt anstrengend, überhaupt dorthin zu gelangen, denn es ist ganz offiziell "mainland Britain's remotest pub", also die abgelegenste Kneipe Großbritanniens (ohne Inseln).

Wer aber die lange Anreise nicht scheut, wird belohnt mit besten Getränken (Whisky, natürlich!) und frischen Meeresfrüchten, die direkt aus der Bucht vor dem Old Forge gefischt werden.  

#8 Monkey Bar, Berlin, Deutschland

Der Name ist Programm. Weil diese Bar direkt am Berliner Zoo liegt, kann man von ihr aus mit einem Getränk in der Hand das Treiben darin beobachten.

Möglicherweise wir dann der ein oder andere Gast nachdenklich und fragt sich, wer hier eigentlich wen beobachtet.

#7 Ozone Bar im Hotel Ritz-Carlton, Hong Kong, China

Wem die Sky Bar in Bangkok noch nicht reicht, der muss nach Hongkong, ins Ozone. Nachdem man den Fahrstuhl in den 118ten Stock genommen hat, kann man seinen Drink in der höchstgelegenen Bar der Welt schlürfen.

Das futuristische Design und den unfassbaren Ausblick gibt es gratis dazu. Darüber hinaus kann der interessierte Gast auch noch an einem Mini-Lehrgang beim Mixologen der Bar teilnehmen.

#6 Double Deuce Lounge, Sydney, Australien

Mit dem Übertritt der Türschwelle fühlt man sich in der Double Deuce Lounge direkt in die 70er-Jahre zurückversetzt. Dort kann man aber nicht nur die Nostalgie, sondern auch hervorragende Drinks genießen.

#5 Sunland Boab Tree Bar, Limpopo, Südafrika

Eigentlich ist die Bar eher rustikal als elegeant. Grobschlächtig, könnte man das Interieur auch nennen. Viel Platz ist auch nicht. Und es gibt keine Fenster.

Klingt nicht so toll? Ist es aber trotzdem, denn die Sunland Boab Tree Bar ist in einen Baum hineingebaut!

Aber bringt das den Baum nicht um? Nein, denn diese Art beginnt von ganz alleine, sein Inneres ab einem gewissen Alter auszuhölen. Dies geschieht ungefaähr, wenn der Baum 1000 Jahre alt wird.

Wer also immer schon einmal in einem tausendjährigen Baum in Südafrika seinen Drink nehemen wollte, ist hier goldrichtig.

#4 Faraday Bar, Vernadsky-Basis, Antarktis

Faraday Bar, Antarktis
Faraday Bar, Antarktis Foto: iStock / Eitan Abramovich

Hier ist nicht das Ambiente wichtig, oder die Anzahl der Getränke. Der Ausblick ist wohl auch etwas eintönig und es ist mörderkalt außerhalb der Bar.

Aber dafür konsumiert man seine Getränke auf einem Kontinent, den die meisten Menschen der Welt niemals betreten werden – der Antarktis.

Ach ja, ganz nebenbei ist es auch noch die südlichste Bar der Welt. Egal, in welche Richtung man nach Hause torkelt, es ist fast immer Norden.

#3 The Bellwood, Tokyo, Japan

Wer nach klassischen Cocktails sucht, ist in der Bar "The Bellwood" vermutlich an der falschen Adresse. Ist man hingegen auf der Suche nach einem gesicherten neuen Geschmackserlebnis, wird man sich in Atsushi Suzukis Bar wohlfühlen.

Die Drinks bieten eine Interessante Kombination von traditionsreichen japanischen Getränken mit moderner Barkultur.

#2 Cloud 9, Mamanuca Islands, Fiji

Zahlenspiele: Die Cloud 9, auf Deutsch Wolke 7 ist bei uns auf Platz 2 gelandet. In ihrer Anlage ist sie einzigartig, denn normalerweise sind Bars in Häusern, also Immobilien, die sich, wie der Name schon sagt, nicht bewegt.

Die Cloud9 ist aber ein schwimmendes Etablissement, sprich, ein riesiges Floß. Damit nicht genug ist es das einzige mit zwei Stockwerken, auf denen Liegenwiesen, Tresen und sogar eine leibhaftige Pizzeria untergebracht sind.

#1 Fragrances im Hotel Ritz-Carlton, Berlin, Deutschland

Hier wird Parfum getrunken. Wie bitte? Ja, doch. Na gut, nicht ganz. Aber Drinks, die hier gemixt werden, haben als Basis alle einen berühmten Duft, sei es Armani, Bulgari oder Ferragamo.

Damit nicht genug, werden die Parfum-Drinks in sehr ungewöhnlichen Trinkgefäßen serviert. So kann es passieren, dass einem der Davidoff-Gin in einer überdimensionierten Erdbeere vorgesetzt wird. Wir finden: Ein würdiger erster Platz.