wird geladen...

Conor McGregor: Erster MMA-Kämpfer auf dem Titel der GQ Style

Conor McGregor hat es als erster MMA-Kämpfer auf das Cover des amerikanischen Stil- und Fashion-Magazins GQ Style geschafft - im Interview wurde einmal mehr deutlich, warum der UFC-Champion auch verbal zu den schlagfertigsten Kämpfern der Welt zählt!

MMA -Kämpfer Conor McGregor auf dem Cover der GQ Style
Conor McGregor auf dem Cover der GQ Style Conor McGregor auf dem Cover der GQ Style GQ Style

Wir haben einige der besten Antworten und Styles von Conor zusammengetragen. Für das komplette Interview und noch mehr McGregor-Mode klick rüber zu GQ Style.

Conor über seine Fans in Irland:
"Jeder dieser Jungs will ein bisschen so sein wie ich. Und wer kann es ihnen verübeln? Wenn ich nicht ich wäre, würde ich auch so sein wollen wie ich!"

Über die Kardashians:
"Vielleicht halte ich nach Khloes dickem Hintern aussschau - die soll hier irgendwo in Malibu rumturnen. Aber eigentlich interessiert die (Kardashians) mich nicht. Ich will die einfach nur mal in Fleisch und Blut sehen."

Über seinen Promi-Status:
"Die Leute halten mich für einen Promi. Ich bin kein Promi. Ich breche anderen Leuten für Geld die Knochen."

Über seine physische Stärke:
"Die kommt aus den Eiern. Auch mein Selbstvertrauen kommt aus meinem großen Sack und ich weiß, wenn ich dich treffe, gehst du zu Boden. So einfach ist das."

View this post on Instagram

floating thru the sky no worries

A post shared by Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) on

Was er von der UFC erwartet:
"4,2 Millarden Dollar. Ich möchte meinen Marktwert verhandeln, Auge in Auge. 'Das ist es, was mir geschuldet wird. Bezahlt mich', würde ich ihnen sagen." 

Über sich selbst als künftiger Vater:
"Wenn mir Leute zu Nahe kommen, wenn ich mein Kind bei mir habe, für Fotos oder so, wird jemand schwer verletzt werden."

View this post on Instagram

Change your life bread

A post shared by Conor McGregor Official (@thenotoriousmma) on

Über Floyd Mayweather:

"Er ist ein kleines…er hat so einen kleinen Kopf. Ehrlich, meine Faust ist großer als sein Kopf. Ich lege Leute schlafen. Ich schlage sie bewusstlos. Das ist Fakt. Wenn ich ihn treffe, fliegt sein Kopf Richtung Tribüne."

Mehr zum Thema:
7 brutale Fakten, die dir die UFC verheimlicht
Der schnellste Knockout aller Zeiten

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';