Auto-Update

Cockpitspray: Die besten im Überblick

Die Armaturen in deinem Auto sind fleckig oder haben Glanz und Farbtiefe verloren? Mit einem Cockpitspray kannst den Autoinnenraum schonend reinigen, gleichzeitig pflegen und vor Neuverschmutzung schützen.

Cockpitspray
Ein Vintage Oldtimer unmittelbar nach der Pflege! Foto: iStock / deepblue4you

Das Wichtigste in Kürze

  • Ein Cockpitspray entfernt nicht nur Flecken von den Armaturen, sondern frischt die Farbe des Materials auf und verleihen dem Cockpit neuen Glanz – je nach Produkt von seidenmatt bis hochglänzend
  • Die Inhaltsstoffe wirken in der Regel antistatisch und staubabweisend, wodurch die Neuverschmutzung minimiert wird
  • Wichtig: Cockpitsprays sollten nicht auf den Pedalen oder am Lenkrad angewendet werden, da bei einigen Produkten ein rutschiger Schutzfilm die Unfallgefahr erhöhen kann

Cockpitspray: die besten im Check

1. Kauftipp - Armor All Kunststoff-Tiefenpfleger

Diese Marke gehört in den USA zu den beliebtesten Pflege-Produkten für das Auto. Der geruchsneutrale Kunststoff-Tiefenpfleger reinigt, pflegt und schützt zugleich die Oberflächen – zum Beispiel vor dem Ausbleichen und Verfärben. Farben werden wieder aufgefrischt und erhalten ein glänzendes Finish. Das Cockpitspray gibt es auch für seidenmatten Glanz und auf Wunsch auch mit Duft.

Die Kunden loben den unaufdringlichen Geruch, die Pflege und den Glanz, den das Spray im Cockpit hinterlässt. “Es ist leicht zu verarbeiten, hinterlässt keine Schlieren, einfach kurz nachwischen und die Oberfläche erscheint wie neu”, schreibt ein Amazon-Kunde in den Rezensionen. Ein anderer urteilt: “Die Kunststoffteile werden durch den Glanz extrem aufgewertet und wirken wie neu”.

Die Fakten im Überblick:

  • Geeignet für: Vinyl, Gummi, Kunststoff, behandeltes Leder und versiegeltes Holz

  • Reinigt und schützt vor UV-Strahlung

  • Sorgt für glänzende Oberflächen (auch in Seidenmatt erhältlich)

  • Inhalt: 500 ml

  • Geruchsneutral

2. Bestseller - Allzweckreiniger Sonax Xtreme

Der Amazon-Bestseller: Sonax Xtreme Auto-Innenreiniger sorgt für hygienische Sauberkeit im Cockpit und im gesamten Auto. Das Cockpitspray entfernt schlechte Gerüche und auch hartnäckige Flecken – nicht nur im Cockpit sondern auch auf Polstern, Verkleidungen und Fahrzeughimmel. Ein All-in-One-Reiniger mit Hunderten von zufriedenen Amazon-Kunden.

Höchstnoten gibt es auch für den Geruch und die Reinigungsleistung. Ein Kunde fasst begeistert zusammen: “Einfach Wahnsinn was dieses Zeug kann, sehr zu empfehlen”.

Die Fakten im Überblick:

  • Geeignet für: Allzweckreiniger für das Auto - für Cockpit, Polster und Autohimmel

  • Entfernt schlechte Gerüche

  • Inhalt: 500 ml

Hier seht ihr den Auto-Innenreinger in der Anwendung:

3. Klassiker - Cockpit-Pfleger Sonax

Das Cockpitspray von Sonax zählt zu den Klassikern. Das milde Spray reinigt und pflegt alle Kunststoffteile im Auto, frischt die Farben auf und verleiht dem Cockpit einen schönen Glanz, auch auf Holzarmaturen. Die Inhaltsstoffe wirken antistatisch, staubabweisend und kommen komplett ohne Lösungsmittel und Silikone aus.

Die meisten Käufer vergeben Höchstnoten und loben den Glanz, den das Cockpitspray hinterlässt: “Der Innenraum meines PKW strahlt nach jeder Anwendung wie neu, da gibt es meiner Meinung nach kein besseres Produkt”, schreibt ein zufriedener Kunde in den Rezensionen.

Die Fakten im Überblick:

  • Geeignet für: alle Kunststoffe und für Holzarmaturen

  • Antistatisch und staubabweisend

  • Frischt Farben auf schützt vorm Brüchigwerden

  • Zitronenduft (auch mit anderen Düften erhältlich)

  • Inhalt: 400 ml

4. Bestes Schnäppchen - Cockpitspray Nigrin

Der milde Schaum von Nigrin reinigt und pflegt auch feingenarbte Kunststoffteile im Auto schonend und hinterlässt einen seidenmatten Schimmer. Gleichzeitig wird die Farbe aufgefrischt und das Cockpit durch einen antistatischen Film vor Neuverschmutzung geschützt. Einfach mit einem Mikrofasertuch auf die Armaturen verteilen, abreiben, fertig.

Vielen Käufern ist der Geruch und die Reinigungsleistung besonders wichtig. Das Cockpitspray von Nigrin überzeugt diesbezüglich auf ganzer Linie. Ein zufriedener Kunde bringt es kurz und knapp auf den Punkt: “Riecht nach nix und macht ordentlich sauber!” Ein anderer Kunde lobt den “seidigen Glanz” und dass das Produkt “sparsam in der Anwendung” ist.

Die Fakten im Überblick:

  • Geeignet für: alle Kunststoffe, auch feinporige und genarbte Armaturen
  • Antistatisch, staubabweisend und farbauffrischend
  • Geruchsneutral
  • Inhalt: 400 ml

5. Das Premium-Produkt - Cockpitspray Alclear

Diese Pflege für das Cockpit erhält und versiegelt die matte Struktur von feinporigen und genarbten Kunststoffoberflächen, zum Beispiel Cockpits mit Lederoptik. Das Spray ist lösungsmittelfrei, entfernt aber trotzdem selbst hartnäckige Flecken. Und das Beste: Das Produkt ist auch für die Reinigung der Autopolster geeignet.

Ein Kunde beschreibt seine Erfahrungen mit dem Cockpitspray Alclear folgendermaßen: “Habe mir einen neuen Gebrauchtwagen gekauft, der nicht gepflegt wurde. Dementsprechend war er von innen sehr dreckig und überall auf dem Kunststoff und den Sitzen waren Flecken. Mit dem Innenreiniger habe ich alles wieder sauber bekommen”. Ein anderer bestätigt: “Hätte nicht gedacht, dass es so eine gute Wirkung hat”.

Die Fakten im Überblick:

  • Geeignet für: alle matten und strukturierten Kunststoffoberflächen; auch für die Polsterreinigung geeignet
  • Frei von Lösungsmitteln und Silikon
  • Neutraler Duft
  • Inhalt: 1000 ml
Die besten Cockpitsprays
ProduktPreisBewertungHändler
Armor All9,99€KauftippAmazon
Sonax Xtreme7,49€BestsellerAmazon
Sonax Lemon-fresh5,62€KlassikerAmazon
Nigrin3,49€Bestes SchnäppchenAmazon
Alclear13,40€Das Premium-ProduktAmazon

Darum solltest du ein Cockpitspray verwenden

Zwar reicht für die Reinigung des Cockpits häufig schon ein einfaches Mikrofasertuch und klares Wasser. Doch ein Cockpitspray pflegt gleichzeitig die Armaturen, frischt die Farben auf und wirkt antistatisch und dadurch staub- und schmutzabweisend. Falls in der Pflege ein UV-Filter steckt, können entsprechende Produkte die Oberfläche vor dem Ausbleichen durch die Sonne schützen. Je nach Zusammensetzung der Pflege sorgt das Spray zudem für neuen Glanz oder versiegelt feinporige und matte Strukturen.

Außerdem: Gute Cockpitsprays sind trotz starker Reinigungsleistung schonend zu sensiblen Oberflächen. Das ist besonders wichtig im Hinblick auf die Airbag-Module. Die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) warnt ausdrücklich davor, ungeeignete oder stark lösungsmittelhaltige Hausmittel für die Reinigung der Armaturen im Cockpit zu verwenden, da die Sollbruchstellen in Airbags angegriffen werden können. Und das kann im schlimmsten Fall lebensbedrohlich sein.

Die Handhabung ist denkbar einfach: Das Spray oder der Schaum wird einfach auf ein Tuch gegeben. Dann werden die Kunststoffoberflächen abgerieben, anschließend lässt man die Pflege trocknen. Einige Reinigungsmittel können auch für die Polster, Fußmatten oder den Autohimmel benutzt werden. Vorsicht ist aber bei den Pedalen und dem Lenkrad geboten, denn falls das Cockpitspray Silikon enthält, kann es schnell rutschig werden.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.