Cola-Eis Coca-Cola bringt Cola-Slush-Eis in die Regale

Redaktion Männersache 16.04.2018

Coca-Cola bringt eine Slush-Eis-Variante des beliebten, schwarzen Erfrischungsdrinks auf den Markt. Aber Obacht! Erhältlich ist das Eis-Getränk nur in Japan.

Cola-Slush-Eis von Coca-Cola
Foto:  Coca-Cola

Die Japaner sind Glückspilze. Coca-Cola-Glückspilze. Nach Coca-Cola Plus, einer Abnehm-Cola, und einer alkoholhaltigen Variante der Limo kommt das Land der aufgehenden Sonne jetzt auch noch in den Genuss eines Cola-Slush-Eises, berichtet The Independent.

Nach acht Jahren Forschung ist das Coca-Cola Slush-Eis mit Zitronengeschmack ab sofort in Japan erhältlich. Angeboten wird der Drink sowohl in gefrorenem Zustand als auch flüssig – falls man seinen Slush ins heimische Tiefkühlfach stellen will.

Wasserfilter und Sirup: Deshalb schmeckt Deshalb schmeckt Cola bei McDonald's besser

Deshalb schmeckt Coca-Cola bei McDonald's besser

Parallel werden auch zwei Fanta-Slushs verkauft – Orange und Traube.

Der japanische Mark ist für Coca-Cola so interessant, wie kaum ein anderer. Wir berichteten bereits, dass dort die sogenannte Coca-Cola Plus auf den Markt kam, die sogar vom japanischen Gesundheitsministerium als gesund eingestuft wurde und beim Abnehmen helfen soll.

Auch das erste alkoholhaltige Getränk in der 126-jährigen Geschichte des Unternehmens wird in Japan erhältlich sein. Das sogenannte Chu-Hi-Getränk ist ein lokales Getränk, das durch Mischen von kohlesäurehaltigem Wasser mit dem alkoholischen Getränk Shōchū und Aromen wie Limette und Zitrone produziert wird.

"[Es ist] ein kleines Experiment für einen bestimmten Teil unseres Marktes" sagt Jorge Garduño, Präsident von Coca-Cola Japan über die alkoholische Variante des Brausegetränks. "Ich denke nicht, dass Menschen auf der ganzen Welt erwarten sollten, solche Dinge von Coca-Cola zu sehen."

Auch interessant:
Das passiert, wenn man auf Coca-Cola-Dosen schießt
Coca-Cola entwickelt neue Sorte "No Sugar"

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.