wird geladen...
Corona-Update

Virologe Drosten warnt vor zweiter Welle

Christian Drosten gilt als einer der profiliertesten Virologen weltweit. Nun warnt der Mediziner die Menschen in Deutschland eindringlich vor einer zweiten Corona-Welle.

Christian Drosten
Christian Drosten ist hinsichtlich der Verbreitung des Coronavirus in Deutschland wenig optimistisch GettyImages/MICHAEL KAPPELER

Virologe Drosten warnt vor zweiter Welle

Der renommierte Virologe Christian Drosten hat am 23. Juni 2020 eindringlich vor einer zweiten Corona-Welle in Deutschland gewarnt. Der 48-Jährige nennt diesbezüglich auch ein konkretes Zeitfenster, bis wann uns ein solches Schreckensszenario droht.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

In zwei Monaten droht Ungemach

In seinem NDR-Podcast sagte Drosten: "In zwei Monaten, denke ich, werden wir ein Problem haben, wenn wir nicht jetzt wieder alle Alarmsensoren anschalten." Und weiter: "Ich bin nicht optimistisch, dass wir in einem Monat noch so eine friedliche Situation haben wie jetzt, was die Epidemietätigkeit angeht."

Um eine zweite Corona-Welle zu vermeiden, ist nach Ansicht von Drosten in erster Linie die Bevölkerung in Deutschland gefragt. Diese müsse sich dringend an die verordneten Abstands- und Hygieneempfehlungen halten, sonst droht Ungemach. Zudem warnt er vor vorschnellen Lockerungen des Lockdown, hier nennt er das abschreckende Beispiel aus dem Südwesten der USA, wo ebenfalls frühzeitig gelockert wurde, und dann kam das Virus tragischerweise mit Volldampf zurück.

Im Hinblick auf den Massenausbruch in dem Schlachtbetrieb Tönnies muss für Drosten alles Mögliche unternommen werden, um die Ausbreitung in der betroffenen Region in Nordrhein-Westfalen weitestgehend in Schach zu halten.

Das ist Christian Drosten

Christian Drosten ist Direktor am Institut für Virologie der Charité Berlin. Seit Ausbruch der Coronapandemie ist er der durch den viel beachteten NDR-Podcast einer der Hauptaufklärer hinsichtlich der Gefahren, die von dem Virus ausgehen.

Immer wieder musste sich Drosten in den letzten Monaten öffentlicher Kritik stellen. Beispielsweise wollte die "Bild" herausgefunden haben, das Teile einer Drosten-Studie hinsichtlich des Corona-Infektionsrisikos bei Kindern falsch gewesen sei – was sich letztendlich jedoch nicht bestätigt hat.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';