6,66 Millionen Hektar China plant Anbau von Wäldern in der Größe von Irland

Redaktion Männersache 10.01.2018
China plant Anbau von Wäldern in der Größe von Irland
© iStock / chinaface

China wächst so schnell, dass es bereits in ein paar Jahren die USA als weltgrößte Supermacht ablösen könnte. Seine Grünflächen nimmt das Land dabei weiterhin ernst.

Allein in diesem Jahr sollen neue Wälder in einer Gesamtgröße vergleichbar mit der von Irland angepflanzt werden. In konkreten Zahlen bedeutet das 6,66 Millionen Hektar, wodurch bis 2020 23 Prozent der totalen Landmasse mit Wald bedeckt sein sollen.

Die Pläne wurden vor Kurzem von Zhang Jianlong, seines Zeichens Chef der staatlichen Forstwirtschaftsbehörde, bekannt gegeben. Dabei sind Kooperationen zwischen der Regierung und Sozialfonds herzlich willkommen, wie es in einem Bericht der LADbible heißt.

Architekt Stefano Boeri bringt grüne Architektur nach China

Vertical Forest: Hier wächst ein Wald in Hochhäusern

China hat bereits in den vergangenen fünf Jahren umgerechnet etwa 70 Millionen Euro für den Anbau neuer Wälder investiert, wobei 33,8 Millionen Hektar Grünflächen entstanden sind. Damit kommt das Land auf eine totale Waldfläche von 208 Millionen Hektar, was etwa der Größe von Mexiko entspricht.

Jianlong kündigte ebenfalls an, dass für die stark verschmutzte Provinz Hebei der Anbau von drei neuen Wäldern geplant sei. In diesem Teil Chinas sollen bis 2020 35 Prozent der Landmasse in grüner Pracht erstrahlen.

Mehr aus China:
Wegen Ähnlichkeit mit Präsident Xi Jinping: China zensiert Winnie Puuh
Das ist die größte Geisterstadt der Welt

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.