Michael Kretschmer CDU-Politiker fordert stärkere Kontrollen für Gepiercte

09.11.2017
CDU-Politiker fordert stärkere Kontrollen für Gepiercte
© iStock / Anetlanda

Michael Kretschmer, seines Zeichens zukünftiger Ministerpräsident Sachsens, hat ein paar krude Ideen zur Sicherheitspolitik. Dabei zielt der CDU-Politiker vor allem auf Menschen mit Piercing.

Wie Bild berichtet, hat Kretschmer bei einer Fragestunde in Leipzig die Verschärfung der Videoüberwachung auf Autobahnen in Richtung Grenze gefordert. Dabei sieht er offenbar insbesondere bei Gepiercten Gefahrenpotenzial. Zitat: "Wenn ich das sehe, dass ein Gepiercter ein großes Auto fährt, dann ist das verdächtig und (ich) kann ihn kontrollieren."

Elitäre Hipster: CDU-Politiker Jens Spahn hat ein Problem mit modernen Großstädtern

Elitäre Hipster: CDU-Politiker Jens Spahn hat ein Problem mit modernen Großstädtern

Weiterhin gab der CDU-Mann seine Ideen zur Verbesserung der Sicherheitslage im Leipziger Rosental preis, wo es im September zu einem brutalen Übergriff auf eine Joggerin gekommen war: "Wenn ich Oberbürgermeister wäre, würde ich nach einem solchen Überfall erst einmal Schneisen schlagen lassen. Damit sich Verbrecher dort nicht verstecken können."

Der schwedische Politiker Per-Erik Muskos fordert ein Gesetz, der Menschen bezahlten Sex in der Mittagspause garantiert

Kein Witz: Politiker fordert dieses neue Sex-Gesetz

Die beliebte Parkanlage steht allerdings unter Naturschutz und warum ausgerechnet Menschen mit Piercing unter Generalverdacht stehen, will sich uns nicht so recht erklären. Michael Kretschmer mag es konservativ, im vergangenen Jahr setzte er sich etwa gegen das Adoptionsrecht für Homosexuelle ein.

Mehr über Politik:
Linken-Politikerin will "Nazi-Shazam" für Polizei
Politik-Experte: Trumps Wahl hat den Dritten Weltkrieg verhindert

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.