wird geladen...
Kult-Update

"Captain Future": Original-Trailer der 80er-Kultserie begeistert nicht nur Nostalgiker

"Captain Future" gehört zu den kultigsten und international bekanntesten Animes. Die 80er-Jahre-Serie hat noch heute eine treue Fanbase und begeistert durch ihren nostalgischen Look – der sich nicht zuletzt im kultigen Soundtrack wiederspiegelt.

Captain Future
Captain Future Universum Film

"Captain Future": Anime-Kult erobert die Welt

Die Anime-Serie aus den 80er-Jahren ist eine TV-Adaption der gleichnamigen Pulp-Reihe aus den 1940er-Jahren. "Captain Future" feierte seine Deutschlandpremiere 1980, produziert wurde der 52-teilige Anime aber schon 1978 und 1979.

Curtis Newton ist erst acht Jahre alt, als sein Vater Roger, ein genialer Wissenschaftler, von Vul Kuolun getötet wird. Curtis wird daraufhin von dem Roboter Grag, dem Android Otto und Simon Wright erzogen. Curtis Newton wird zu Captain Future und stellt sein Leben in den Dienst des Guten – und wird dabei auch von der hübschen Joan Landor unterstützt.

"Captain Future"wird in Deutschland kritisch gesehen

In "Star Trek"-Manier durchquert Captain Future und seine Gefährten die Galaxien, reisen durch Raum und Zeit, um für Recht und Gerechtigkeit zu sorgen.

In Deutschland startete die Serie am 27. September 1980 im ZDF. Über die Jahre folgten weitere Ausstrahlungen auf RTL II oder RTL Nitro. Doch auch wenn sich die Serie heute einer großen Beliebtheit erfreut, war der Start in Deutschland vor einige Schwierigkeiten gestellt.

Es gab Proteste von Eltern und Jugendorganisation, die vor der Serie warnten. Sogar in einem Schulbuch wurde auf die potenziellen Gefahren des Anime hingewiesen. Heute unvorstellbar, aber es waren nun mal andere Zeiten.

Heute ist "Captain Future" immer noch Kult. Das liegt auch am epischen Soundtrack und Intro.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';