wird geladen...
Verkaufsstart: 3. November 2017

Call of Duty - WW2: Geleakte Details zum Shooter

Statt in die Zukunft geht es bei dem neuen "Call of Duty: WW2" zurück in die Vergangenheit. Geleaktes Marketing-Material verrät aber noch mehr Details über das lang erwartete Game .

Call of Duty - WW2 kommt am 3. November 2017 in den Handel
Call of Duty - WW2 kommt am 3. November 2017 in den Handel PR

Die Webseite "CharlieIntel" hat angebliches Material zum kommenden "Call of Duty: WW2" veröffentlicht. Darin heißt es, das Spiel würde zu seinen Wurzeln zurückkehren.

Der Schauplatz des Zweiten Weltkrieges solle durch "Call of Duty" für eine neue Spiel-Generation neu definiert werden. Weiter heißt es:

"Landet am längsten Tag in der Normandie und kämpft euch im geschichtsträchtigsten Krieg aller Zeiten durch ganz Europa und deren ikonische Gebiete. Erlebt klassische 'Call of Duty'-Kämpfe, die Bande der Kameradschaft und die unversöhnliche Natur des Krieges, gegen eine globale Kraft, die die Welt in die Tyrannei zu stürzen droht."

Darüberhinaus wurden auch Informationen zu den unterschiedlichen Spielmodi geleakt. So soll sich der Singleplayermodus von der Koop-Kampagne unterscheiden und jeweils verschiedene Geschichten bieten. In der Kampagne soll die Geschichte "der unzerbrechlichen Bruderschaft einfacher Männer" erzählt werden.

Der Multiplayer-Modus soll die Spieler an die ikonischsten Schauplätze des Zweiten Weltkriegs führen. 

Release Datum: 3. November 2017. 

Damit erscheint das neue "Call of Duty"-Game wie gewöhnlich pünktlich zum Weihnachtsgeschäft.

"Call of Duty - WW2"-Trailer:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';