News-Update

Peinlich: Bundesliga-Star und Corona-Kritiker hat Corona

Der Star-Angreifer des VFL Wolfsburg Wout Weghorst hat Corona. Das ist nicht ganz ohne Ironie, denn zuvor gab es da einen verdächtigen Instagram-Post.

Wout Weghorst
Corona-Kritiker hat sich Corona eingefangen: Wout Weghorst Foto: Getty Images / DeFodi Images

Es ist eine Sache, den Coronamaßnahmen kritisch gegenüberzustehen. Aber wenn man die Existenz des Virus infrage stellt, nur, um dann später von selbigem außer Gefecht gesetzt zu werden, dann ist das schon peinlich für einen Bundesliga-Star.

Auch interessant:

Der Star ist Wout Weghorst, Top-Angreifer des VFL Wolfsburg und mit seinen Toren maßgeblich mit dafür verantwortlich, dass der Verein aktuell Champions League spielt. Das nächste Duell allerdings ohne Weghorst. Wegen Corona.

Peinlicher Post löst Shitstorm aus

Im Dezember letzten Jahres setzte Weghorst einen mittlerweile wieder gelöschten Post auf Instagram ab, bei dem er zu das Foto mit folgendem Text begleitete: "Stell dir vor, es gibt einen Impfstoff, der so sicher ist, dass du bedroht werden musst, ihn zu nehmen - für eine Krankheit, die so tödlich ist, dass man getestet werden muss, um zu wissen, dass man sie hat."

Natürlich zog das einen veritablen Shitstorm auf Social Media nach sich, was wohl auch der Grund der Löschung des Posts ist. Offiziell hieß er vonseiten des Vereins, dass die Sprachbarriere (Weghorst ist Niederländer) dafür gesorgt habe, dass der Post mißverständlich hatte aufgenommen werden können. Das dürften dem VFL Wolfsburg aber nur die wenigsten abnehmen.

JW Video Platzhalter
Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Vorerst keine weiteren Infizierten

Für den Bundesliga-Verein hat die Erkrankung indes zurzeit - bis auf den Ausfall ihres Star-Stürmers - keine weiteren Hiobsbotschaften parat: Kein anderer Spieler ist aktuell infiziert, auch niemand vom Betreuerstab.

Spannend wird es sein, zu beobachten, wie Weghorst sich nach seiner Genesung zum Thema "Corona" äußern wird.

* Affiliate Link

Weitere spannende Themen: