wird geladen...
News-Update

Entgleisung: Botschafter vergleicht Merkel mit Hitler

Eine unfassbare Entgleisung eines Botschafters gegenüber Kanzlerin Merkel bleibt nicht ohne Konsequenzen.

Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel GettyImages/Sean Gallup

Entgleisung: Botschafter vergleicht Merkel mit Hitler

Michael Zammit Tabona ist der maltesische Botschafter in Finnland. In einem Facebook-Post vom 8. Mai hat Tabona die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel übel beleidigt. Er schrieb: "Vor 75 Jahren haben wir Hitler gestoppt. Wer wird Angela Merkel stoppen? Sie hat Hitlers Traum erfüllt! Europa zu kontrollieren."

Vom Amt zurückgetreten

Der Post wurde mittlerweile wieder gelöscht. Zudem ist Michael Zammit Tabona mittlerweile von seinem Amt zurückgetreten, wie "Times of Malta" berichtet. Der maltesische Außenminister Evarist Bartolo kündigte eine offizielle Entschuldigung seines Landes bei der Kanzlerin an.

Kommentar als "unsensibel" eingestuft

Bartolo bezeichnete den Kommentar seines Botschafters als "unsensibel". Am 8. Mai wurde weltweit dem Ende des Zweiten Weltkrieges vor 75 Jahren gedacht. Der Tag gilt als "Tag der Befreiung", weil es den Alliierten Truppen und Russland gelungen war, Nazi-Deutschland durch ihre militärische Offensive von zwei Himmelsrichtungen schlussendlich zur Kapitulation zu zwingen.

Infolge der Coronapandemie verzichteten die allermeisten Länder 2020 auf traditionelle Militärparaden, einzig in Weißrussland ließ Diktator Lukaschenko seine Soldaten im Stechschritt aufmarschieren – ohne den hierzulande empfohlenen Mindestabstand.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';