wird geladen...
Gaming-Update

"Borderlands 3": Krasses Video steigert Vorfreude auf "Blutgeld"

Bereit, schon vor der Veröffentlichung am 25. Juni einen Blick in "Blutgeld", dem dritten Kampagnen-Add-on für "Borderlands 3", zu werfen? Genau das ist ab sofort möglich, Kammer-Jäger! Wir haben 15 Minuten mit brandneuem Gameplay-Material für dich.

Add-on zu Borderlands 3
Add-on zu Borderlands 3 2K Games

"Blutgeld": Neues Add-on von"Borderlands 3"

In "Blutgeld", dem neuen Add-on zu "Borderlands 3", taucht der Spieler in eine ganz neue Umgebung ein. Der Wüstenplanet Gehenna ist mit neuen Figuren besiedelt, unter anderem den Teufelsreitern. Die Mission ist, das Kopfgeld für diese brutale Bande, die das kleine Örtchen Vestige in Angst und Schrecken versetzt, einzustreichen.

Im Laufe der Mission begegnet man Rose, einer abgebrühten und bis an die Zähne bewaffneten Kriegerin, sowie der Schlägerin Juno.

Im Video, das ein 15-minütiges Gameplay aus dem Kampagnen-Add-on zeigt, bekommst du einen Vorgeschmack auf "Blutgeld".

Neues Gameplay in "Blutgeld"

"Blutgeld" bringt außerdem einige Neuerungen für das Gameplay mit sich, darunter das Jetbestien-Fahrzeug, ein anpassbares Hoverbike, mit dem man blitzschnell die Prärie überqueren kann. Es gibt auch brandneue interaktive Objekte, die bei Kampf und Erkundung nützlich sein werden.

Verrätergras macht getroffene Feinde zum Beispiel vorübergehend zu Verbündeten, und die Brisenblüte hilft dem Kammer-Jäger, in bisher unerreichte Höhen zu gelangen. Natürlich gibt es auch jede Menge Beute zu ergattern.

"Blutgeld" reitet am 25. Juni in die Stadt und ist Bestandteil des Borderlands 3 Season Pass und der Super Deluxe Edition. Mehr Einzelheiten zur dritten Erweiterung von "Borderlands 3" sind hier zu finden.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';