187 Strassenbande Bonez MC: So viel hat der Rapstar als Gras-Dealer verdient

Redaktion Männersache 23.02.2018
Bonez MC: So viel hat der Rapstar als Gras-Dealer verdient
© YouTube / CrhymeTV

Bonez MC, Kopf der erfolgreichen Hamburger Rap-Crew 187 Strassenbande, hat via Instagram verraten, wie viel Geld er in der Vergangenheit mit dem Verkauf von Cannabis verdiente.

Heute hat es der wortgewaltige Hüne selbstredend nicht mehr nötig, Drogen an den Mann zu bringen. Seit der Veröffentlichung der Single "Palmen aus Plastik" sowie des gleichnamigen Albums mit seinem österreichischen Rapper-Kollegen RAF Camora im Jahre 2016 gibt es für den Hanseaten nur noch eine Richtung: bergauf.

187 Strassenbande Bonez MC Gzuz Sa4 Akita Productions

Krasse Investition: Rapstar aus Hamburg gönnt sich hart

Dass es in seinem Leben nicht immer so rosig aussah, weiß man als Fan aus seinen zahlreichen Songs über das Leben auf der Straße. Sein Geld machte Bonez MC vor etwa zehn Jahren noch mit dem Verkauf von Cannabis – und zwar gar nicht wenig, wie er im Rahmen einer seiner Instagram Stories verriet:

Instagram / bonez187erz

3.000 Euro pro Monat also, eine beachtliche Summe. Da ist es kein Wunder, dass zahlreiche Jugendliche aus sozial schwächeren Gegenden den Weg als Drogendealer einschlagen. Für die meisten von ihnen geht es aber wahrscheinlich ins Gefängnis und nicht an die Spitze der Charts.

In diesem Video kannst du dir einen Eindruck davon verschaffen, wie Bonez MC und seine Mannen heute ihre Tage verbringen:

Mehr Rap-Geschichten:
Beef: Kai Pflaume hat Stress mit Hipster-Rapper
Eminem: So schnell war das einzige Deutschland-Konzert ausverkauft

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.