Karriere-Wechsel Bolt hat‘s getan: Der schnellste Mann der Welt unterschreibt bei Fußball-Klub

Tobias | Männersache 27.02.2018
Usain Bolt spielt Fußball
© Getty Images / Gallo Images

Usain Bolt wollte schon als Kind Fußballer werden. Jetzt hat er einen Vertrag bei einem Fußball-Klub unterschrieben.

20 Olympia- und Weltmeisterschafts-Goldmedaillen darf Bolt sein Eigen nennen. Nicht schlecht für einen Sprinter, der gerade mal 31 Jahre alt ist. Doch seine Leichtathletik-Karriere erklärte er bereits als beendet. Nun will er sich seinem Kindheitstraum widmen: Fußball-Spieler werden.

Sein Lieblingsklub ist Manchester United, doch im März sollte eigentlich ein Probetraining beim Bundesligisten Borussia Dortmund starten. "Wenn Dortmund sagt, dass ich gut genug bin, bleibe ich dran und trainiere hart", sagte der Sport-Star damals der Sunday Times.

Der Jamaikaner stellte sein fußballerisches Können bereits bei Trainingsspielen mit dem französischen Amateurverein Saint-Jean Beaulieu oder dem südafrikanischen Erstligisten Marmelodi Sundwons FC unter Beweis.

Beer Can Race: Wettrennen in Eishockey-Hallen in Bierdosen-Kostümen

US-Trendsport: XXL-Bierdosen rennen beim Eishockey um die Wette

Könnte seine Fußball-Karriere also im südlichen Afrika starten? Alles falsch! Bolt verkündete heute, dass er bei UNICEF im Fußball-Team mitspielen wird. Ein Team, das aus Stars zusammengestellt wurde, um Geld für das Kinderhilfswerk zu sammeln.

Eine wirklich noble Sache. Die gemeinsame Ankündigung mit Robbie Williams kannst du unten im Video sehen. Usain Bolt wird sogar Kapitän der Mannschaft sein. Doch bei allen guten Absichten: Mit Profi-Fußball hat dies nur wenig zu tun. Die große Ankündigung war mehr als Scherz gedacht.

Auch interessant:
Auf Sportplatz in Hamburg: Bauarbeiter findet riesiges Hakenkreuz
Kampfsportlegende Ralf Stege: Zwischen Kiez und Koh Samui

Tags:
Copyright 2018 maennersache.de. All rights reserved.