Outdoor-Update

Bollerwagen aus Holz: Die besten Handwagen im Check

Auf autofreien Inseln sind sie das Haupttransportmittel – andernorts kennt man sie eher vom Vatertag und Junggesellenabschied oder als Transportmittel für den Einkauf: Bollerwagen aus Holz. Warum du dir diesen perfekten Begleiter zulegen solltest und weitere Fakten zu Modellen und Infos zum Selberbauen findest du hier.

Bollerwagen Holz
Holz ist ein robustes Naturmaterial - und deshalb genau das richtige für Bollerwagen Foto: iStock/Arthurpreston

Das Wichtigste in Kürze

  • Überlege dir vor dem Kauf eines Bollerwagens gut, wofür du ihn nutzen möchtest, denn es gibt nicht nur unzählige Einsatzmöglichkeiten, sondern auch diverse Modelle. Ob Familienausflug, dem Transport von Einkäufen, mit Dach oder in XL-Größe: Es ist für jeden etwas dabei
  • Safety first: Dein Handwagen aus Holz sollte sicher sein. Gerade wenn Kinder darin mitfahren, sind ein stabiler Griff sowie belastungsfähige Räder und Achsen wichtig. Modelle mit Bremse sorgen für extra Sicherheit beim Einsatz mit Kids
  • Apropos Räder: Die luftgefüllten Reifen der Karren bestehen meist aus Vollgummi und haben unterschiedliche Durchmesser und Tragfähigkeiten
  • Neben den Gummireifen besteht ein Bollerwagen aus hochwertigem Mehrschichtholz, einem Metallgerüst und einer Achse zum Lenken und Ziehen. Es gibt auch faltbare Handkarren aus im coolen Camping-Look, doch dazu gleich mehr
  • Du kannst die praktischen Alltagsgefährten sogar selbst bauen

Warum brauchst du einen Bollerwagen?

Handwagen sind eine äußerst nützliche Erfindung, denn mit ihnen kannst du unkompliziert und ohne großen Einsatz deines Körpers schwere Dinge transportieren. Gerade für Familien sind Bollerwagen fast schon unverzichtbar. Mit ihnen lassen sich Einkäufe befördern, sie liefern eine kippsichere Sitzgelegenheit, wenn Kinderbeine auf Ausflügen schlappmachen – und im Urlaub lassen sich Sonnenschirm, Strandmuschel und Spielzeug ganz bequem damit befördern. Großer Pluspunkt daher: Deine Kids werden den Wagen lieben, denn er macht einfach richtig viel Freude! Doch auch dein eigener Spaßfaktor kommt nicht zu kurz: Ob Junggesellenabschied, Vatertag oder Kohltour – der praktische Bollerwagen eignet sich für unzählige Anlässe als optimales Transportmittel.

Bollerwagen aus Holz: diese Modelle gibt es

Du möchtest einen Bollerwagen aus Holz kaufen, hast aber keine Ahnung, welche Modelle es gibt, was du beachten musst und welcher Handwagen für deine Bedürfnisse geeignet ist? Wir zeigen dir die besten Modelle im Überblick.

Pinolino Bollerwagen

Willst du einfach nur einen simplen Bollerwagen aus Holz? Dann empfehlen wir dir dieses Modell von Pinolino. Der Wagen hat Reifen aus Hartgummi, was ihn auch auf unebenen Wegen oder am Strand zu einem sicheren Begleiter macht. Auch im Preisvergleich kann sich der Wagen, der bis zu 80 Kilogramm belastbar ist, sehen lassen.

Beachtrekker Bollerwagen mit Dach

Wenn es lieber ein Wagen aus Holz mit Dach sein soll, solltest du dir einmal das Modell von Beachtrekker anschauen. Der Bollerwagen überzeugt uns mit seiner schicken Kuppel und dem Punkte-Muster, das sicherlich auch deinen Kindern gefällt. Doch nicht nur mit seinem Design, sondern auch mit seiner Tragkraft besticht der Wagen.

ECKLA XXL Bollerwagen

Mit einer Größe von 120x55x60 Zentimetern und einer Tragkraft von 150 Kilo fasst dieser XXL-Bollerwagen einige Kinder – oder ziemlich viel Gepäck. Denn nicht nur für Ausflüge, sondern auch für den Transport von schweren Gegenständen, beispielsweise bei Festivals oder Umzügen, eignet er sich hervorragend. Auch dieser Bollerwagen hat luftgefüllte Reifen und macht so in jedem Gelände eine gute Figur.

Diese besonderen Modelle gibt es

1. Handwagen in Größe XXL kaufen

Neben den üblichen Größen gibt es auch Holz-Bollerwagen in der Größe "XXL" oder "Maxi". Diese bieten noch mehr Stauraum und eignen sich sehr gut zum Ziehen von Kindern. Je nach Modell haben sie eine Tragkraft von 80 bis 150 Kilogramm und Außen-Maße von bis zu 1,20 Meter. Manchmal sind große Modelle auch mit Metall verstärkt. Ideal bei den "Maxi"-Wagen sind stabile, dicke Reifen. Wer ein spaßiges Transportmittel für seine Kids sucht oder am Vatertag besonders viele Kumpel mit erfrischenden Getränken bewirten möchte, liegt mit einem großen Holzwagen genau richtig.

2. Modelle mit Sitzbank kaufen

Auch diejenigen, die einen Bollerwagen aus Holz mit Sitzbank kaufen möchten, werden schnell fündig. Denn einige Modelle der Handwagen bieten tatsächlich eine integrierte Holzleiste, auf der man es sich bequemmachen kann. Optimal für Kinder oder zum Anrichten von Getränken und Snacks.

3. Holzwagen mit Plane/Dach kaufen

Gerade wenn du deine Kinder durch die Dünen ziehst oder zur Vatertagstour aufbrechen willst, zieht ein Unwetter auf. Um die Kleinen oder Essen und Getränke vor dem Regen zu schützen, gibt es Bollerwagen auch mit Dach. Dieses lässt sich unkompliziert aufspannen und schon bleiben alle Transportgüter und Passagiere trocken. Die Wetterplane ist abnehmbar und besteht aus einem wasserabweisenden Material.

4. Modelle mit Bremse

Einige Transportwagen haben sogar eine integrierte Bremse. Kommt der Handwagen vorrangig in Kombination mit Kindern zum Einsatz, empfiehlt es sich aus Sicherheitsgründen, ein Modell mit Bremsen zu wählen. Diese ist in der Produktbeschreibung mit angegeben.

5. Weitere Modelle: Faltbare Bollerwagen zum Mitnehmen

Du bist an einem Bollerwagen interessiert, den du im Handumdrehen zusammenklappen und überall mit hinnehmen kannst? Dann solltest du auf ein faltbares Modell zurückgreifen, das aus einem wetterfesten ABS-Kunststoff besteht. Mit nur wenigen Griffen lässt sich der Handwagen zu einem flachen Rechteck falten und passt so in jeden Kofferraum. Gerade für den Strand, fürs Camping oder andere Ausflüge ist er ein tolles Transportmittel. Weitere Vorteile: Er macht wenig Lärm, verfügt über eine gute Beweglichkeit und ist leicht. Allerdings sollten keine Kinder in dem faltbaren Bollerwagen mitgezogen werden, da hierfür bei vielen faltbaren Handwagen nicht genug Stabilität garantiert ist.

Bollerwagen aus Holz selber bauen: So einfach geht’s

Du bist handwerklich begabt und hast Lust, den Bollerwagen aus Holz einfach selber zu bauen? Kein Problem, auch das ist mit etwas Know-how und handwerklichem Geschick absolut möglich. Wichtig hierbei ist lediglich, dich zu entscheiden, für welche Zwecke du den selbstgebauten Karren verwenden möchtest. Steht er eher dekorativ im Garten, reicht ein simples Fahrwerk. Möchtest du ihn als Transportmittel benutzen, sollte das Fahrgestell etwas komplexer und stabiler sein. Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass Materialien zum Einsatz kommen, die strapazierfähig sind und Gewicht tragen können. Darüber hinaus ist es wichtig, den Wagen mit Holzschutz zu bearbeiten, damit er vor Witterungseinflüssen geschützt ist. Für den Bau benötigst du folgende Materialien:

  • Holzplatten
  • Kanthölzer
  • Klappscharniere
  • Räder
  • Metallstäbe
  • Hutmuttern und Unterlegscheiben
  • Rohrschellen
  • Holzleim und Schrauben

Detaillierte Anleitungen zum Aufbau für deinen Traum-Bollerwagen findest du schriftlich oder als Video online.

Bollerwagen aus Holz: Fazit

Er ist und bleibt ein Klassiker – vor allem deine Kinder werden mit dem Holz-Bollerwagen viel Spaß haben. Er erleichtert nicht nur deinen Alltag um ein Vielfaches, der Handwagen ist auch ein praktischer Begleiter bei Ausflügen mit der Familie oder deinen Kumpels. Er nimmt dir schweres Schleppen und müde Kids ab, ermöglicht die Mitnahme von vielen Dingen und schont den Rücken.