Rekord BMW M5 stellt Weltrekord im Driften auf

Tomasz | Männersache 11.12.2018

BMW knackte mit dem M5 den Weltrekord im Driften – und der lag bei sensationellen acht (!) Stunden. Video.

BMW stellt mit dem M5 einen neuen Drift-Weltrekord auf
Foto:  BMW

Bisschen driften hier, bisschen driften da. Autonarren wissen, was sie an der Schräglage ihres Gefährts haben und genießen das auch. Einige haben sich vielleicht auch schon als Drift-Könige gesehen – eine zum Scheitern verurteilte Selbsteinschätzung.

BMW-Besitzer sind die "schlechtesten Autofahrer der Welt".

Offiziell: BMW-Besitzer sind die schlechtesten Autofahrer der Welt

 

BMW M5: Weltrekord im Driften

Denn egal wie gut du driften kannst, an den neuen Weltrekord, aufgestellt mit dem M5 von BMW, kommst du (wahrscheinlich) nicht heran.

Acht Stunden lang driftete der M5 durch die Gegend und musste zwischenzeitlich neu betankt werde – während der Fahrt, versteht sich.

Der BMW M5, Jahrgang 2018, bietet satte 600 Pferdestärken und ein einzigartiges Fahrwerk, die den Rekord letztlich möglich machten.

Am Steuer des M5 saß der Weltrekord-Fahrer Johan Schwartz. Nicht zu unterschätzen ist auch die Leistung des On-Road-Betankungs-Teams mit Matt Burns am Schlauch und Matt Mullins am Lenkrad.  

Auch interessant:
VW drängelt in Autobahnlücke - LKW-Fahrer gibt Gas
Von Audi bis VW: So viel Gewinn machen Autohersteller pro Wagen

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.