wird geladen...
Food-Update

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf: So einfach geht's

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf ist ein Trendgericht. Wir verraten das leckerste Rezept und wie es einfach und unkompliziert gelingt.

Blumenkohl-Hack-Auflauf
Blumenkohl-Hack-Auflauf House of Food / Bauer Food Experts KG

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf: Trendgericht

Ein Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf ist wirklich nicht kompliziert, und dabei richtig köstlich. Ein Trendgericht, der das Beste aus zwei Welten (Gemüse und Fleisch) mmiteinander verbindet.

Die moderne Küche ist im ständigen Wandel und Experimente sind und waren schon immer herzlich willkommen. Der Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf ist eine Kombination aus Tradition und Moderne, aus Großmutters Familien-Kochbuch und der Innovationsbereitschaft ernährungsbewusster Männer.

Beim Essen geht es nicht vorrangig um Einfachheit. Der Genuss steht heutzutage mehr im Fokus als je zuvor - und ein Blumenkohl-Hack-Auflauf ist ein perfektes Beispiel für diese Entwicklung.

Unser Rezept für vier Personen beinhaltet lediglich 15 Gramm Kohlenhydrate, 38 Gramm Fett und nur 510 Kalorien. Ein Gericht also, bei dem man kein schlechtes Gewissen zu haben braucht.

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf: Das Rezept

Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf
Blumenkohl-Hackfleisch-Auflauf iStock/peredniankina

Zutaten (4 Personen):

  • 1 Blumekohl
  • 2 Zwiebeln
  • 400 Gramm Möhren
  • 2 Esslöffel Öl
  • 600 Gramm gemischtes Hackfleisch
  • 1 Esslöffel Tomatenmark
  • 250 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Esslöffel Butter
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 200 Gramm Schlagsahne
  • 100 Gramm Schafskäse
  • Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Den Blumenkohl putzen und in Röschen teilen. Fünf Minuten lang in kochendem Salzwasser garen. Währenddessen die Zwiebeln und Möhren schälen und fein schneiden.
  2. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin braten. Zwiebeln und Möhren hinzufügen, kurze Zeit später das Tomatenmark. Mit Brühe ablöschen, etwa fünf Minuten köcheln lassen und mit Salz sowie Pfeffer abschmecken.
  3. Blumenkohl abgießen, dabei 400 Milliliter Wasser für spätere Verwendung auffangen. Petersilie waschen und bis auf einige Blättchen zum Garnieren fein hacken.
  4. Butter in einem Topf schmelzen und Mehl darin anschwitzen. Das Blumenkohlwasser und die Sahne hinzugeben und fünf Minuten köcheln lassen. Dabei Petersilie unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  5. Blumenkohl und Hackfleisch in einer Auflaufform verteilen und mit der Soße so weit wie möglich bedecken. Anschließend den Schafskäse drüberstreuen. Für 20 Minuten bei 175 Grad Umluft im Ofen backen. Zum Anrichten die restliche Petersilie verwenden.

Video:

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';