Technik-Update

Bitte hört auf, euren Penis mit dem Maßband vom iPhone zu messen

Augmented Reality ist im Trend und seit iOS 12 in Form der App "Measure" fester Bestandteil des iPhone-Betriebssystems. Die Anwendung scheint jedoch nicht ausgereift und fehleranfällig.

Bitte hört auf, euren Penis mit dem Maßband vom iPhone zu messen
Bitte hört auf, euren Penis mit dem Maßband vom iPhone zu messen iStock / Sezeryadigar

Measure wurde dazu entwickelt, die Höhe beziehungsweise Länge verschiedener Dinge mithilfe von Augmented Reality messen zu können. Das Problem: Die App arbeitet Medienberichten zufolge ungenau – und das kann zu ausgewachsenen Ego-Problemen führen.

Zahlreiche Männer haben nämlich nach dem Update auf das neue Betriebssystem iOS 12 ihr bestes Stück gemessen, wie es in einem Bericht der Computer Bild heißt. Bekannt wurde das fehlerhafte Verhalten der App wiederum durch einen Bericht von Gizmodo.

Wer also genaue Messwerte braucht, sollte lieber weiterhin zum Maßband greifen – ob nun für das primäre Geschlechtsteil oder den Schlafzimmerschrank. Für Schätzungen eignet sich Measure allerdings angeblich jetzt schon, obwohl die Augmented Reality unerfahren ist.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';