wird geladen...
Männerküche

Rezept: Big-Mac-Soße selber machen - so geht's

Eine Big-Mac-Soße selber herzustellen macht Spaß und Mann weiß sicher, welche Zutaten drin sind. Wir haben das passende Rezept für euch.

Big Mac
Eine Big-Mac-Soße kann Mann auch selber machen GettyImages/PAUL J. RICHARDS

Big-Mac-Soße selber machen - so geht's

Der Big Mac ist ein Klassiker aus dem Hause des Fast-Food-Giganten McDonald’s. Die genaue Rezeptur für die charakteristische Big-Mac-Soße ist ein gut gehütetes Geheimnis. Allerdings gibt es Varianten, die dem Original verblüffend nahekommen. Bei einer Blindverkostung hätten es selbst leidenschaftliche Meckes-Fans äußerst schwer, den Unterschied herauszuschmecken.

Hausgemachte Big-Mac-Soße

Eine hausgemachte Big-Mac-Soße kommt ohne einen Wust an Zutaten aus. Vieles davon hat Mann meistens ohnehin im Haushalt. Die folgenden Zutaten beziehen sich auf eine Big-Mac-Soße, die für vier Burger ausreicht.

Zutaten für die Big-Mac-Soße

  •    120 Milliliter Mayonnaise
  •    4       Teelöffel Dill-Gurken-Relish
  •    ¼ TL   Weißweinessig
  •   ½ TL  Paprikapulver
  •   ½ TL  Knoblauchpulver
  •    ½ TL  Zwiebelpulver
  •    2 Prisen Salz
  •    2 TL   mittelscharfen Senf

Zubereitung der Big-Mac-Soße

Zutaten in einer Schüssel miteinander verrühren, anschließend abgedeckt über Nacht in den Kühlschrank stellen und ordentlich durchziehen lassen. Damit ist die Geschichte quasi schon erzählt. Am nächsten Tag zunächst die untere und mittlere Brötchenscheibe mit je einem Esslöffel der Big-Mac-Soße bestreichen. Fehlen nur noch Zwiebeln, Salat, Gurken und die Pattys.Lecker!

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';