New York Bienen überfallen Hotdog-Bude in Manhatten

29.08.2018

Bienen statt Touristen: Tausende von Honigbienen haben einen Hotdog-Stand mitten auf dem belebten Times Square in New York belagert.

Bienen ließen sich an einem Hot-Dog-Stand nieder
Ein Schwarm Bienen belagert den Schirm über einem Hotdog-Stand am Times Square Foto:  Elizabeth Yannone/AP

Geschätzte 40.000 Insekten hatten sich nach Medienberichten auf dem Schirm niedergelassen, nachdem sie zuvor vermutlich wegen der Hitze ihren eigentlichen Unterschlupf auf einem der Dächer Manhattans verlassen hatten.

Bienen sind erstaunliche Tiere
4 erstaunliche Fakten zum Thema "Bienen"

Die Besucher des Times Square machten einen großen Bogen um den Würstchenstand, die Polizei schickte ihre beiden hauptamtlichen Bienenspezialisten, um die Bienen einzusammeln.

In einer knappen Dreiviertelstunde waren die Insekten sicher in einem Behälter verstaut und auf dem Weg zu einer neuen Heimat auf Long Island.

(dpa)

Mehr zum Thema:
Bienen-Killer: Größte Hornisse der Welt in Japan entdeckt
Sex-Skandal: Netflix nimmt Biene Maja aus Programm​

Tags:
Copyright 2019 maennersache.de. All rights reserved.