wird geladen...
News-Update

Betrunkener schockiert Polizeiwache mit Peniscopter

Das waren dann doch ein paar Biere und Schnäpschen zu viel: Ein 28-Jähriger aus Hannover hatte bedeutend zu tief ins Glas geschaut, was die Ordnungshüter auf den Plan rief. Was dann passierte, hatten wohl auch die dienstälteren Cops noch nicht gesehen.

Polizeiwache
Polizeiwache iStock / Lux_D

Der junge Mann war ob seines Rausches offensichtlich sehr unkooperativ. Als die Polizeibeamten ihn auf der Wache durchsuchen wollten, leistete er lebhaften Widerstand, der in einem Akt des Blankziehens kulminierte.

Der so Entblößte hielt es dann auch noch für eine gute Idee, sein bestes Stück in kreisende Bewegungen zu versetzen und der auf dem Revier versammelten Mannschaft zu präsentieren.

Die war von der Darbietung alles andere als angetan. Ein Gericht verurteilte den jungen Mann jetzt zu einer Geldstrafe von 900 Euro. Dieser nahm die Strafe an und entschuldigte sich. Er habe einen Blackout gehabt.

Das zumindest ist glaubhaft, denn der in besagter Nacht vorgenommene Alkoholtest ergab einen Pegel von satten 2,1 Promille.

var premium1Fallback = mobile_premium1Fallback = '
';var premium2Fallback = mobile_premium2Fallback = '
';var premium3Fallback = mobile_premium3Fallback = '
';
var basic1Fallback = mobile_basic1Fallback = '
';var basic2Fallback = mobile_basic2Fallback = '
';var basic3Fallback = mobile_basic3Fallback = '
';