wird geladen...
Las Vegas

Betrunkener legt sich mit Kampfsport-Legende Matt Serra an - Fehler!

Matt Serra zählt zu legendärsten Fightern des modernen MMA - trägt der BJJ-Schwarzgut und Ex-UFC-Champ den Beinamen "The Terror". Dieses Wissen hätte einem betrunkenen Maulheld viel Ärger erspart!

Matt Serra privat in Aktion
Matt Serra privat in Aktion Foto: Instagram / mattserrabjj

UFC-Ikone Matt Serra genoss gerade ein Abendessen in einem Diner in Las Vegas, als ein sichtlich betrunkener Mann begann Ärger zu machen.

Serra postete auf seinem Instagram-Account ein Video, das ihn auf dem besagten Trunkenbold sitzend zeigt. Der Betrunkene fuchtelt wild mit seinen Armen, aber weder diese unkoordinierten Bewegungen noch seine "Fucks" können den Ex-MMA-Star aus der Ruhe bringen.

Unter dem Video schriebt Serra, dass "das betrunkene Arschloch" die Kellner bedroht haben soll und sich dann höchstpersönlich an dem MMA-Star vergreifen wollte. Ein Fehler!

Zum Ende des Videos kommt die Security und trennt die beiden Glatzköpfe. Der Troublemaker ist sichtlich mitgenommen und droht Serra mit einer Klage. Der ist sich keiner Schuld bewusst und verweist auf die Zeugen im Dinner, die im Fall des Falles für ihn aussagen könnten.

Matt Serra ist seit acht Jahren im MMA-Ruhestand. Dennoch hat der 44-Jährige seine Skills nicht verlernt.

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion ein Video ausgewählt, das an dieser Stelle den Artikel ergänzt.

Für das Abspielen des Videos nutzen wir den JW Player der Firma Longtail Ad Solutions, Inc.. Weitere Informationen zum JW Player findest Du in unserer Datenschutzerklärung.

Bevor wir das Video anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. in unserem Datenschutzmanager.

Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung.